Das dicke Ende der Selbständigkeit

Selbständig und was nun ?

noch nicht bewertet
Autor: Burgit Pietsch
Umfang: 5 Seite(n)
Verfasst: Jan. 2008
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 2556

Kategorie: Biografien & Erinnerungen » Sonstige Biografien  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: witzig, nachdenklich und ein Anstoss, für denjenigen, der sich selbständig machen will

Wie schön ist es, von niemandem abhängig zu sein, aber dann kommt das

So schön es ist, selbständig zu sein, aber das „dicke Ende“ kommt dann, wenn man nicht damit rechnet. Höhen gibt es in jeder Selbständigkeit , aber auch verdammt viele Tiefen und diese gilt es zu überwinden und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.


Die Gründung einer Firma geht schnell, noch dazu bei einer OHG, aber der bittere „Beigeschmack“ kommt am Ende. Bei der Gründung keine Kosten aber jeder der Gesellschafter haftet mit seinem Privatvermögen. Was das bedeutet, das kann man sich am Anfang garnicht vorstellen.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Jan. 2008
Veröffentlichungen auf XinXii:  4
Name: Burgit Pietsch
Alter : 60
Familienstand: verheiratet
Mutter einer Tochter
Wohnort: 07548 Gera. Thieschitzer Str.16,
Schluss: Happy End
Autorin: Burgit Pietsch, e-mail: b.pietsch44@googlemail.com

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.08
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 MS Office Word
Dateiformat: