Das Ufo bei Wedel

Das Ufo bei Wedel

noch nicht bewertet
Autor: Th. Pensator
Umfang: 97 Seite(n)
Verfasst: Jan. 2012
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 2711

Kategorie: Belletristik » Science Fiction  |  Publikationsart: Roman
Stichworte: Ufo, Humor

Lautlos fliegt ein Ufo über Wedel. Aber die Flugscheibe stürzt hinter der Stadt

Lesermeinung: - Hab mich abgelacht beim Lesen. Allein schon die Namen wie "Unterjockel" oder "Schrii ju"...einfach herrlich. Oder die Kapitelüberschriften wie z.B. "Standort-Direktor Lehmann läßt sich nicht verdampfen" Um ehrlich zu sein, es erinnerte mich daran, dass hier jemand ein Fan von Dingen wie "Per Anhalter durch die Galaxis" sein muss. Auf alle Fälle eine gute Geschichte, die den Gute-Laune-Faktor sofort ansteigen lässt :-) - Torsten Rybka


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Jan. 2012
Veröffentlichungen auf XinXii:  2
Mein Profil auf...
Twitter
Der Science-Fiction-Autor mit dem Pseudonym Th. Pensator (* 1951) lebt in Hamburg.

Bald können auch Aliens Th. Pensator lesen, denn am 30.09.2006 wurden Teile seiner Science-Fiction-Story „Geheimprojekt ERP“ während der TV-Sendung „CosmicConnection“ bei ARTE per Antenne mit Lichtgeschwindigkeit ins All geschickt. Das Centre National d’Etudes Spatiales sandte die Botschaft von der Station in Aussaguel (Toulouse) an den Stern ERRAI.

Jetzt ist die Botschaft schon über vier Lichtjahre unterwegs. Damit hat sie bereits die Entfernung bis zum sonnennächsten Stern überwunden.Und am 25. Mai 2008 landete die Mars Sonde „Phoenix“ im Polargebiet des Roten Planeten, nicht ohne den Namenszug von Th. Pensator auf einer mitgeführten DVD der Planetary Society zu tragen!

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.79
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 MS Office Word
Dateiformat:
Mehr von Th. Pensator