Der Feind aus dem Dunkel

Der Feind aus dem Dunkel

Kommentierte Ausgabe

noch nicht bewertet
Autor: Annie Hruschka
Umfang: 135 Seite(n)
Verfasst: Dez. 2017
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 1001

Kategorie: Belletristik » Krimi  |  Publikationsart: Roman
Stichworte: Krimi, Kriminalroman, Mord, Hypnose, Eifersucht, Liebe, historisch, Österreich

Steckt Eifersucht hinter dem Anschlag auf den jungen Unternehmer Holzmann?

Der Feind Aus Dem Dunkel von Annie Hruschka ist ein ursprünglich im Jahre 1925 erschienener Krimi. Am Anfang des Buches kehrt Der junge Fabrikbesitzer Holzmann zusammen mit seiner Gattin im Anschluss an einen vergnüglichen Abend nach Hause zurück. Er schickt seine Gattin schon einmal vor, da er noch etwas im Maschinenschuppen kontrollieren möchte. Plötzlich fällt ein Schuss, Holzmann wankt noch auf den Hof und bricht dort ohnmächtig zusammen. Die Polizei von Graz und mit Ihr Detektiv Silas Hempel nehmen die Spur des Verbrechers auf. Diese Spur nimmt so einige unerwartete Wendungen, die das Buch spannend machen und dem Leser einen kurzweiligen Einblick in das Leben der Menschen vor etwa 100 Jahren geben.

Der Wieken Verlag hat den Originaltext von 1925 ein zu eins übernommen und diesen mit zahlreichen Anmerkungen und „anklickbaren“ Links zu weiterführenden externen Quellen versehen, so wird aus dem Krimi nebenbei auch ein Stück historische Bildung.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Annie Hruschka | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Dez. 2017
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
Annie Hruschka wurde am 22. April 1867 als Anna Antonia Maria Krauß in Graz, Österrreich geboren. Sie schrieb 120 Romane, davon 52 Romane mit einem mehr oder weniger ausgeprägten kriminalistischen Hintergrund. Neben Auguste Groners Joseph Müller ist ihre Romanfigur Silas Hempel der erste deutschsprachige Seriendetektiv.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.07
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
mobi-Format Kindle
 ePub (eReader)
Dateiformat:
Auch hier erhältlich
Aus dem Dokument
Mehr aus dieser Kategorie