Der Kleine Prinz und seine okkulten Bezüge

- Den Kleinen Prinzen neu entdecken -

Autor: Aleistian Darebo
Umfang: 15 Seite(n)
Verfasst: Nov. 2011
Verkaufsrang: 151 XinXii Verkaufsrang
Views: 3491

Kategorie: Philosophie » Erkenntnistheorie  |  Publikationsart: Fachartikel
Stichworte: Der kleine Prinz, Antoine, de Saint-Exupery, Aleister, Crowley

Interpret. des Kl. Prinzen im Kontext des Liber Legis von A. Crowley

"Hin und wieder kreuzen Reisende die Wüste...Beim Gehen vergießen sie Wasser; eines Tages werden sie die Wüste bewässert haben, bis sie erblüht." A. Crowley, Liber 333

"Dieses Wasser war etwas ganz anderes als ein Trunk. Es war entsprungen aus dem Marsch unter den Sternen...". A. De Saint-Exupèry, Der Kleine Prinz


Im Kleinen Prinzen finden sich diverse Bezüge zum Tarot sowie diverse Symboliken aus dem so genannten "okkulten" Bereich. Die grundsätzliche Philosophie im Kleinen Prinzen folgt dabei der klassischen Erleuchtungsthematik und den grundsätzlichen Ideen des Liber Legis von Aleister Crowley.


Inhalt

Vorwort
Der Außerirdische
Das Sternenselbst und das Prinzen- bzw. Königtum
Die Tücke des Gewandes
Zahlen sind mehr als Zahlen
Der türkische Astronom und der fehlende Mond
Quersummen bilden!
Das Kreuz mit der Rose
Die Pointe


Aus dem Inhalt:
"Wie bereits erwähnt, gibt De Saint-Exupéry selbst explizite Hinweise
darauf, dass die Zahlen eine tiefere Bedeutung haben und man die
Quersummen bilden soll: So besucht der kleine Prinz die Asteroiden 325,
326, 327, 328, 329 und 330. Beim ersten ergibt sich als Quersumme die
Zehn und tatsächlich geht es im zehnten Kapitel um den ersten
Asteroiden. Beim zweiten ergibt sich die Elf als Quersumme und der
zweite Planet nimmt das elfte Kapitel in Anspruch. Das setzt sich so fort."

Beispiel (entspricht nicht dem Wortlaut im Artikel):
Der Asteroid B 612: Die Quersumme von 612 ist 9. Der neunte Trumpf im Tarot ist: "Der Einsiedler"! Passt ja sehr gut zum einsam dahin schwebenden "Asteroiden".
Aber warum die Aufschlüsselung in 612 + B? Weil, wie Astronomen in den 90ern ganz richtig gemerkt haben, das die Hexadezimalzahl von 46610 ist, weswegen sie den Asteroiden mit dieser Nummer nach jenem aus dem Kleinen Prinzen benannten. Die Quersumme von 46610 ist die 17. Der 17. Trumpf im Tarot ist "Der Stern"! Und so wird der Kleine Prinz zuletzt als Stern in der Wüste dargestellt von De Saint-Exupery. Es ergibt sich somit eine Entwicklung vom Asteroiden zum Stern, vom introvertierten Einsiedler zur extravertierten, strahlenden Sonne.
In dieser Weise lässt sich der Kleine Prinz konsistent entschlüsseln, vor allem, wenn man das Liber Legis zugrunde legt.
Die Jahresdaten der Entdeckung dieses Asteroiden (1909 u. 1920) beziehen sich auf das Erscheinen des Liber Legis bzw. des Liber De Lege Libellum.


Der Text stellt keine vollständige Interpretation dar, behandelt aber die wesentlichen Schlüsselstellen, was dem Leser die Möglichkeit gibt, selbst in die Interpretation einzusteigen. Eine essentielle Pointe wird jedoch gezogen.


Es werden u.a. folgende Fragen geklärt:
- Warum "türkischer Astronom"?
- Warum fehlt der Mond im Buch?
- Warum wird die gelbe Schlange als mondfarben bezeichnet?
- Warum hat die Rose vier Dornen?


"Gieße Wasser über dich, auf dass du für das Universum eine Quelle sein mögest! Entdecke dich selbst in jedem Stern." A. Crowley; Das Buch Thoth (Anmerkung zum 17. Trumpf, "Der Stern")


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: März 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  3
Mein Profil auf...
Facebook
Philosoph und Poet. Beschäftige mich seit über zehn Jahren mit dem Crowley-Tarot und diversen Schriften von Crowley, der in seinen Konzeptionen alle zentralen Themen philosophischer, spiritueller und naturwissenschaftlicher Art miteinander verbunden hat, was sein Werk auch so schwer durchschaubar macht. Habe Psychologie auf Diplom studiert und mich während dessen mit Schriften wie z.B. dem Daodejing, der Bhagavad-Gita, dem Buch der Wandlungen (I-Ging) sowie mit klassischer Philosophie und der neueren Physik auseinandergesetzt.

Kontakt: human.right@web.de

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Leserbewertungen (1 Eintrag)  
Interessant 1. Dez. 2011
von Anonym
Die von A. Darebo gefundenen Zusammenhänge erscheinen plausibel und werfen ein ganz neues Licht auf die Geschichte des kleinen Prinzen, wodurch sie in reizvoller Weise in ihrem Gesamtsinn vertieft und um so manches Detail erweitert wird. Die Darstellung kommt dabei ohne jedes Drumherumgerede aus und lädt dazu ein, selbst auf Entdeckungstour zu gehen. Mein Urteil daher: Sehr empfehlenswert!

angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)

zurück
  $ 1.03
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat: