Die Bhagavad-Gita für Menschen von heute

Die Bhagavad-Gita für Menschen von heute

Der Gesang Gottes

noch nicht bewertet
Autor: Sukadev Volker Bretz
Umfang: 595 Seite(n)
Verfasst: Dez. 2017
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 186

Kategorie: Esoterik » Mystik  |  Publikationsart: Ratgeber
Stichworte: Mystik, Yoga, Jnana Yoga, Bhakti Yoga, Karma Yoga, Guna

Die Bhagavad Gita modern interpretiert mit Devanagari, Sanskrit und Übersetzung

Als profunder Kenner der Bhagavad Gita und durch seine umsichtige Art und Weise ist Sukadev Bretz in der Lage, dem modernen Menschen die tiefe Yogaweisheit dieser alten vedischen Schrift verständlich und für den Alltag nutzbar zu machen

Die Bhagavad Gita ist wohl das meistgelesene Buch in Indien. Es ist die heilige Schrift der Hindus und eine der wichtigsten klassischen Yogaschriften. Der universelle Charakter der Bhagavad Gita umfasst eine sehr praktische Lebensphilosophie und erschließt sich mittlerweile vielen Menschen weltweit.

Die Bhagavad Gita gründet auf einem Gespräch zwischen Meister und Schüler, zwischen Krishna und Arjuna. Dieser Dialog zeigt Wege, Alltag und Spiritualität ohne großen zusätzlichen Zeitaufwand geschickt miteinander zu verbinden. In der Bhagavad Gita spielt Yoga eine wesentliche Rolle, weil sich durch Yoga alle Aspekte unserer Persönlichkeit entfalten können.

Die Bhagavad Gita hilft uns, einen harmonischen Umgang mit uns selbst und der Umwelt zu finden und unser Potential zu entwickeln. Sie ist ein ideales Übungssystem auf dem Weg zur universellen Liebe. Die Bhagavad Gita verspricht uns nicht wie die Hatha Yoga Pradipika unendlich viel Energie oder wie das Yoga Sutra von Patanjali übernatürliche Kräfte, sondern sie will uns einfach nur die Selbstverwirklichung lehren. Dieses hohe Ziel können wir jeden Tag üben, indem wir das tägliche Leben, Beruf, Familie, Alltag spiritualisieren, also auf das Göttliche ausrichten. Dafür brauchen wir nicht mehr Zeit wohl aber eine andere Einstellung zum Alltag. Dann transformiert sich unser Leben. Es wird erfüllt und glücklich.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Sukadev Volker Bretz | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Apr. 2017
Veröffentlichungen auf XinXii:  5
Mein Profil auf...
Facebook
Sukadev Volker Bretz ist gelernter Dipl. Kaufmann mit Schwerpunkt Psychologie. Sukadev wurde 1981 zum Yogalehrer ausgebildet und lernte 12 Jahre bei Swami Vishnu-devananda, der ihn zum Acharya (Yogameister) ernannte. Er leitete jahrelang verschiedene Sivananda Yoga Zentren in den USA, Kanada und in Europa, hat über 30 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Yogalehrern und ist somit bestens vertraut mit den Lehren der klassischen indischen Yogaschriften.

1992 gründete Sukadev Bretz die Yoga Vidya Zentren, um einen ganzheitlichen, lebensnahen Yoga zu lehren. Yoga Vidya ist zwischenzeitlich unter seiner Leitung mit 4 Yoga Ashrams, 8 vereinseigenen sowie fast 100 Kooperationszentren zu Europas größtem Yoga-Ausbildungszentrum geworden.

Er ist Vorsitzender des Berufsverbandes der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV). Von ihm ist ebenfalls ein Kommentar zum Yoga Sutra erschienen: „Die Weisheit des Patanjali für den Menschen von heute“ (Verlag Via Nova) sowie „Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, „Yoga Geschichten“, „Die Kundalini Energie erwecken” und das „Yoga Vidya Asanabuch“ (Yoga Vidya Verlag).

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 10.39
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
mobi-Format Kindle
 ePub (eReader)
Dateiformat: