Die Ordenskette des Schwanenordens zu Brandenburg und Ansbac

Die Ordenskette des Schwanenordens zu Brandenburg und Ansbac

noch nicht bewertet
Autor: Friedrich Streng
Umfang: 80 Seite(n)
Verfasst: Juli 2016
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 1113

Kategorie: Wissenschaft & Forschung » Geisteswissenschaften  |  Publikationsart: Fachbuch
Stichworte: Friedrich II zu Brandenburg, Brandenburg, Ansbach, Schwan, Schwanenorden, Schwanenritter, Schwanenritterorden, Hohenzollern, Wolfram von Eschenbach, Parzival, König Artus, Ordenskette, Richard Wagner, Parzifal

Beschreibung der Ordenskette des Schwanenordens und Entstehungsgeschichte

Als Friedrich II zu Brandenburg 1440 die Ordenskette des Schwanenordens entwarf, griff er auf Symbole des Christentums und der Antike zurück. Das vorliegende Buch beschreibt die Ordenskette in ihren einzelnen Teilen und erklärt, weshalb Friedrich II Kettenglieder, Marienmedaillon und Schwanenmedaillon auf diese Weise gestalten ließ. Das Buch spannt den Bogen von antiken Vorstellungen des Schwans als Symbol der Reinheit über die Marienverehrung hin zu im Spätmittelalter beliebten Geschichten wie der Artussage und Wolfram von Eschenbachs Parzival.
Das Buch umfasst eine Einführung, die Beschreibung und Interpretation der Ordenskette des Schwanenordens und eine Biografie des Autors. Im Anhang befinden sich umfangreiche Literaturangaben.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: März 2015
Veröffentlichungen auf XinXii:  2
Friedrich Streng, 1904-1990, war Architekt im Dienste der Reichspost und später der Bundespost. Sein Interesse galt der Kunstgeschichte und der Architektur, insbesondere der von Kirche und Schlössern.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 3.11
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
mobi-Format Kindle
 ePub (eReader)
Dateiformat:
Aus dem Dokument