Die Schuldtitel der Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden

Die Schuldtitel der Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden

Finanzgeschichte und Katalog

noch nicht bewertet
Autor: Hans-Georg Glasemann
Umfang: 104 Seite(n)
Verfasst: Juni 2008
Verkaufsrang: 142 XinXii Verkaufsrang
Views: 5449

Kategorie: Hobby & Freizeit » Geschichte & Historisches  |  Publikationsart: Sonstiges
Stichworte: Historische Wertpapiere, Schuldscheine, Scrips, Schuldverschreibungen, Fundierungsschuldverschreibungen, Funding Bonds, Teilgutscheine, Scrip Certificates, Fractional Certificates, Separat-Zinsscheine, Separate Coupons, Deutsche Auslandsanleihen, Reichsanleihen, Dawes-Anleihe, Young-Anleihe, Londoner Schuldenabkommen, Schuldenregelung, Deutsche Reichsbank, Deutsche Golddiskontbank, Auslandsbondsbereinigung, Reichsanleihen, Transfermoratorium, Stillhalteabkommen, Konversionskasse für deutsche Auslandschulden, Conversion Office for German Foreign Debts, Verjährungsfragen, Werthaltigkeit, German Government Loans

… aus der Reihe „Historische Wertpapiere“

Die Schuldtitel der Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden 1933-1945

Finanzgeschichte und Katalog

… aus der Reihe „Historische Wertpapiere“

Historische Wertpapiere sind Zeugnisse der Finanzgeschichte und begehrtes Sammelobjekt. Die von 1933 bis 1945 ausgegebenen Schuldtitel der Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden sind besondere Relikte der deutschen Finanzgeschichte. Die Schuldtitel dokumentieren

• die zunehmende Zahlungsunfähigkeit des Deutschen Reichs bei den Auslandsschulden ab 1933 sowie das deutsche Transfermoratorium und

• die wiedererlangte internationale Kreditfähigkeit der jungen Bundesrepublik Deutschland nach Übernahme der Schulden der Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden ab 1953.

Das Buch beschreibt finanzhistorisch die Emission der Schuldtitel der Konversionskasse von 1933 bis 1945 sowie die Regelung dieser Schulden ab 1953 in der Bundesrepublik Deutschland. In einem Katalogteil werden die ausgegebenen Schuldtitel (Schuldscheine, Schuldverschreibungen, Teilgutscheine und Separat-Zinsscheine) mit Abbildungen - soweit verfügbar - dokumentiert und als Sammelgebiet systematisch erschlossen.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Hans-Georg Glasemann | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Mai 2008
Veröffentlichungen auf XinXii:  3
Hans-Georg Glasemann ist Sachverständiger für „Historische Wertpapiere“. Er publiziert seit 1983 Bücher und Fachbeiträge auf diesem jungen Sammelgebiet, das in den letzten Jahrzehnten einen beispielslosen Aufschwung erlebt hat. Bekannt sind seine nach der Wiedervereinigung erschienenen Nachschlagewerke „Deutschlands Auslandsanleihen 1924-1945, Rückzahlungen nach der Wiedervereinigung von 1990“ und „Deutsche Wertpapiere aus der Reichsmarkzeit, Ablösung der Ostwerte nach der Wiedervereinigung“. Seit 2005 baut er ein historisches Archiv über „Deutsche Auslandsanleihen“ auf.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 10.40
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat:
Aus dem Dokument