Die (un)Erträglichkeit des Seins

Die (un)Erträglichkeit des Seins

Geschichte eines realen Lebens

noch nicht bewertet
Autor: art of arts - virtueller Verlag
Umfang: 396 Seite(n)
Verfasst: Sep. 2009
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 4812

Kategorie: Esoterik » Sonstige Esoterik  |  Publikationsart: Sonstiges
Stichworte: eBook, liebe, schmerz, herzbruch, emails, schriftverkehr, biografie, freude, leid, extase, tränen, bewusstsein, lebenshilfe, partnerschaft, gefühl

Die (un)Erträglichkeit des Seins - ist Geschichte eines realen Lebens

Die (un)Erträglichkeit des Seins ist das zweite Werk von Johanna S. Bach - weiterführend aber auch eigenständig, abzuleiten von ihrem ersten Werk: Perfekt - Defekt ...oder ein perplexes Paradoxon

LIEBE ~ SCHMERZ ~ HERZBRUCH ~ TRENNUNG ~ BEZIEHUNG ~ FREUDE ~ LEID ~ KRISE~ EXTASE ~ INSPIRATION ~ KÜSSE ~ MUSESTUNDEN ~ LEIDENSCHAFT ~ EIFERSUCHT ~ MANN ~ FRAU ~ VERGEBUNG ~ ANFANG ~ ENDE ~ LEBEN ~ VERGNÜGEN ~ INTIMITÄT ~ WAHRHEIT ~ MUT ~ STÄRKE ~ GÜTE ~ GEFÜHL ~ TRÄNEN ~ ERFÜLLUNG ~ SCHRIFTVERKEHR ~ LIEBESBOTSCHAFTEN ~ BEWUSSTSEIN ~ LEBENSHILFE

...und noch viel mehr lesen Sie in der wahren Geschichte dieses Werkes, welches den Sinn im Gefühl gefunden hat und jeden davon einen kleinen Teil davon abgeben will... Rund 400 Seiten, die Ihr Herz berühren und die Gefühle entfalten lassen hinauf oder über den Horizont hinaus.

Die (un)Erträglichkeit des Seins - ist Geschichte eines realen Lebens ...
zumindest einem Teil davon, den die Autorin in den letzten Jahren erfahren hat. Und zu diesem Lebensabschnitt gehört auch ein virtueller Schriftverkehr anhand geschriebener Mails, der ins eBook original getreu übernommen wurde. Es ist eine Zeit der Beziehung, Trennung, Entscheidung und Liebe, für die der gewöhnliche Wortschatz nur schwerlich ausreichend war. Trotzdem ist es gelungen, diese Frequenzen in Worte der Gefühlsschwingung zu fassen, um auch Ihnen ein klein wenig davon zu geben.

ISBN 3-940119-36-9 / 978-3-940119-36-0
Erscheinungsdatum: 21. September 2009
Buchseiten 396
eBook / Buchhandelspreis 39,90 Euro
Bildschirmausgabe - pdf Format


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

art of arts - virtueller Verlag | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Jan. 2008
Veröffentlichungen auf XinXii:  6
Mein Profil auf...
XINGFacebook
Der junge virtuelle Verlag art of arts ist bisher wahrscheinlich der erste seiner Art im Forchheimer Raum. Ein Verlag übers Internet sozusagen, bei dem alles, angefangen von der Idee, über Manuskripteinsendung sowie Buchherstellung, Autorenhilfe, Werbung und vieles mehr, über den elektronischen Weg sein Ziel findet.

Gegründet wurde der Verlag art of arts im Jahr 2006, genau genommen am 18. April. Bezug zu seiner Namensgebung liegt auch im Nachnamen des Verlagsgründers Frederic Bartl. Was könnte zu einem multimedialem Unternehmen besser passen als den Begriff art, der gleich zu setzen ist mit Kunst an sich, in den Firmennamen zu integrieren. So wurde aus b.art.l der erste Baustein – und da es weitere Unterbereiche, die im einzelnen auf der Verlagswebsite zu sehen sind gibt – wurde als allumfassender Begriff einfach art of arts eingesetzt. Also Kunst der Künste, mit dem Schwerpunkt zur Literatur und Buchherstellung. Buchkunst eben – und dies im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Werke des Verlages heben sich in gewisser Weise von dessen, im gewöhnlich verstandenen Sinne des Buches, gestalterisch ab. Buchprojekte werden individuell, in liebevoller Designarbeit erstellt und im Buchblock verschieden gestaltet. So wird der jeweilige Schriftfont dem Genre des Inhalts und des Buchthemas entsprechend ausgewählt. Kleine Details werden zur Untermalung eingebaut, so dass der jeweilige Autor einer Anthologie, wie in einem eigenen kleinen Buchwerk, integriert ist. Die Covergestaltung ist dementsprechend angepasst, auch in der Farbgebung, an den jeweiligen Buchinhalt und das Thema.

Designarbeiten werden von Silvia J.B. Bartl erstellt, die selbst Autorin mehrerer Bücher ist und im Verlag art of arts die Geschäftsführung darstellt. Sie gab auch die Idee und den Grundstock der art of books collection, der eine Initiative zur Kulturförderung Literatur darstellt. Die Collection des Verlages wird bis zum Jahr 2011 geplant und beinhaltet 13 Buch-Anthologien und einige Sonderbände. In diesen Gemeinschaftsprojekten bietet sich für jeden, der gern schreibt, die Möglichkeit zur Veröffentlichung. Ganz egal, ob der jeweilige Autor zum ersten Mal dadurch an die Öffentlichkeit tritt oder ob er schon zu den „alten Hasen des Schreibens“ gehört. Bei der art of books collection können einzelne Buchseiten erworben werden, wobei eine Buchseite incl. Buch für jeden Teilnehmer kostenfrei ist oder Sonderkonditionen vereinbart werden.

Weiterhin bietet der Verlag bei allen Projekten Schreibwettbewerbe an, so dass jeder in den Genuss einer Veröffentlichung kommen kann – und zwar zu einer besonders günstigen Teilnahmegebühr. Infos finden sich auch auf den jeweiligen Buchwebsites. „Die Gedanken sind frei...“, heißt es so schön, wobei man bei art of arts vielleicht auch den Ausdruck des Wortes einsetzen könnte. Denn Wortkunst ist es hier, die durch jeden einzelnen zum Tragen kommt, um dadurch ein Buch zu sein. Alle Buchproduktionen werden vom Verlag in gedruckter Form und als eBook, mit jeweiliger ISBN herausgegeben und können somit über den Buchhandel bezogen werden.

Das Verlagsprogramm umfasst eBooks, Anthologien der art of books collection als Paperback und weitere individuelle Bücher. Jeder, der gerne schreibt, könnte dies als Aufruf zu einer Veröffentlichung nutzen und am jeweiligen Wunschprojekt teilnehmen.

Werden auch Sie ein Teil des Buches, als unser Autor. Wir wollen, dass sich Ihr Manuskript wohl fühlt und bieten Ihren Buchstaben ein liebevolles zuhause. art of arts ...wir hauchen Ideen Leben ein! …schreibst du schon oder liest du noch?

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 41.50
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat: