Die Weltformel

Die Weltformel

Eine Weltformel oder eine Theorie von Allem

noch nicht bewertet
Autor: Dil. Math. Dipl. Inf. Theodor Hellmehl
Umfang: 25 Seite(n)
Verfasst: Nov. 2009
Verkaufsrang: 155 XinXii Verkaufsrang
Views: 5037

Kategorie: Wissenschaft & Forschung » Naturwissenschaften  |  Publikationsart: Fachartikel
Stichworte: Flockentheorie, Weltformel, Entwicklung, Megaflocke, Zeit, Energie, TOE, Physik, Mathematik, Energietransformation, Entwicklung, Relativitätstheorie, Kommunikation

TOE - eine Theorie von Allem

Die Entwicklung ist nicht nur für eine kurze Strecke zu betrachten, es ist ein ständiger ununterbrochener Prozess, vom Staub bis zur Lebensform und weiter zum Menschen. Zivilisation ist auch nicht von der allgemeinen Entwicklung trennbar. Es ist sehr schwer eine genaue Grenze zu definieren, oder zu ermitteln wann ein Zustand endet und wann ein ganz neuer Zustand entsteht. Sogar der Übergang von nichtlebender Materie zu einer lebendigen Form ist nicht genau zu erkennen. Das gilt für alle Entwicklungsstufen der Energie und Materie.

Es wurden sehr viele Interviews, Artikel und Bücher zur Weltformelthematik veröffentlicht. Es existieren Unmengen von Foren die sich mit dieser Thematik intensiv beschäftigen.

Aber in letzter Zeit werden immer öfter und immer mehr Meinungen ausgesprochen, welche die Weltformel in Frage stellen. Es ist auch berechtigt, weil mit Hilfe des heutigen klassischen Ansatzes ist es wirklich unmöglich eine TOE zu formulieren. Die Wissenschaft hat en große Menge von Wissens gesammelt, und es ist jetzt nur die Frage ob es möglich ist, dieses ganze Wissen zu vereinigen.

Es muss ganz klar sein, dass wenn eine Weltformel (TOE) formuliert werden soll, auch der Ansatz, die Basis bzw. das Fundament stimmen muss. Es müssen auch allgemeingültige Regeln und Gesetze formuliert werden, welche in allen Bereichen einsetzbar sind, egal ob es sich um Mikro, Makro oder um die Gesellschaft handelt. Dieser Artikel sollte beschreiben wie alles entsteht, wie es sich entwickelt, welche Gesetze und Regeln in der Mikrowelt, in Gebilden, im Universum und in der Gesellschaft herrschen. Der Mensch als Spitze der Entwicklung besitzt nicht nur alle Eigenschaften dieser Entwicklung, sondern kann sich selbst in ihr wieder entdecken, bewerten und weiterentwickeln.

In allen Bereichen mit denen wir uns beschäftigen, sollten die Denk- bzw. Vorgehensweisen auf der gleichen Grundbasis und Grundphilosophie aufgebaut sein. Diese Theorie hat nicht das Ziel andere Theorien zu widerlegen oder Kenntnissen zu widersprechen, welche in einem bestimmten Umfeld gelten, sondern sie stellt eine Theorie dar, mit welcher sich all dieses Wissen verallgemeinern lässt.

Diese Theorie hat allgemeingültige Mittel und Regeln zur Lösungsbeschreibung, bzw. macht sie es möglich, die eine oder andere vermutende Lösung prüfen zu lassen. Die TOE liefert keine Lösung oder Antwort auf alles, sondern den Weg zur Antwort auf alles.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Dil. Math. Dipl. Inf. Theodor Hellmehl | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Juni 2008
Veröffentlichungen auf XinXii:  2
Der Autor hat in der damaligen UdSSR theoretische Mathematik an den Universitäten in Barnaul und Novosibirsk studiert. Schwerpunkt „Theorie der Wahrscheinlichkeiten und mathematische Statistik“.

Tätig war er als Hochschullehrer an der Universität Semipalatinsk (Kasachstan), Fachgebiet „ökonomisch mathematische Methoden“. An der Universität in Kursk lehrte er das Fachgebiet „Kybernetik“. Weiterhin arbeitete er fünf Jahre in einem wissenschaftlichen Konstrukteursprojekt „Programmierung von weltraumtauglicher Steuerungselektronik“ für das Raumfahrtzentrum Baikanur. (Einsatz in der Raumstation „MIR“)

In Deutschland studierte er an der TFH Berlin Informatik, Schwerpunkt KI – künstliche Intelligenz.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.07
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 ePub (eReader)
Dateiformat:
Aus dem Dokument
Mehr von Dil. Math. Dipl. Inf. Theodor Hellmehl