Die Zehn Gebote als Gedicht - in Auszügen

Die Zehn Gebote als Gedicht - in Auszügen

Dich hab ich gemacht - Die Zehn Gebote als pfiffiges Gedicht

noch nicht bewertet
Autor: Karsten Spilling (Ideesamkeit)
Umfang: 26 Seite(n)
Verfasst: 2005
Verkaufsrang: 147 XinXii Verkaufsrang
Views: 7217

Kategorie: Religion & Spiritualität » Christentum & Theologie  |  Publikationsart: Gedicht
Stichworte: Die Zehn Gebote, Religion, Gedicht, Gott, Gedichte, Kirche, Gemeinde, Andachten, Kinder, Eltern, Großeltern,

Die Zehn Gebote als Gedicht - für Gemeinde,Schaukasten,Kirche, Andacht

Herzlich willkommen. Schön, dass Sie dieses eBuch genauer unter die Lupe nehmen. Die Zehn Gebote in Gedichtsform bringen die meisten der Zehn Gebote noch einmal ganz neu auf den Punkt. Vers für Vers - als Gedicht. (Eine genaue Übersicht finden Sie im Inhaltsverzeichnis.)

Die einzelnen Gebote sind jeweils mit aktuellen Beispielen versehen und so in die heutige Zeit übertragen. Dadurch eignen sich die Nachdichtungen gut, um in Andachten, Bibel- und Gruppenstunden oder beim persönlichen Lesen an die Formulierungen anzuknüpfen und aktuelle Themen aufzugreifen.

Auch an die Schaukastenarbeit ist gedacht: Die Gebote sind extra groß im DIN-A4-Format gedruckt. So können Sie die einzelnen Blätter ausdrucken, evtl. auf farbiges Papier, und im Schaukasten ihrer Gemeinde aushängen. Einige Erläuterungen zu den Zehn Geboten im Allgemeinen runden diese eBuch ab.

Durch die Reimform sind die Gebote einprägsam und lassen sich, z. B. durch mehrmaliges Lesen, Vortragen und Üben, leicht im Kopf behalten. Und von dort wandern sie vielleicht auch früher oder später ins Herz.

Herzlich Grüße
Der Verfasser

P.S.: Für zweieinhalb Gebote liegt bisher noch keine Übertragung vor.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Juli 2009
Veröffentlichungen auf XinXii:  7
Karsten Spilling absolvierte eine theologische Ausbildung in der Nähe von Stuttgart. Neben sachlichen Fachtexten, etwa über theologische Themen, hat der Autor ein besonderes Faible für humorvolle Gedichte mit überraschenden Wendungen und für Sprachwissenschaft (Linguistik).

Eine besondere Spezialität sind dabei Nachdichtungen von Bibelversen, Trausprüchen oder - wie bei einem Gedicht namens „Advent, Advent, ... – ‚in der allerneuesten Fassung’“ – die Verdichtung ganzer Textabschnitte aus der Bibel. Die Ausgangstexte aus der Heiligen Schrift sind dabei in eine ansprechende Sprache und in die heutige Lebenswelt übertragen, sodass Leser und Zuhörer neu zum Nachdenken über bekannte und unbekannte Stellen aus der Bibel eingeladen werden.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück