Dunkel-erotische Nächte

Dunkel-erotische Nächte

6 erotische Erzählungen aus der Gothic-Szene

noch nicht bewertet
Autor: Raphaela Sommerkamp
Umfang: 68 Seite(n)
Verfasst: Nov. 2011
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 5030

Kategorie: Sexualität, Liebe & Erotik » Literatur / Geschichten  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: Erotik, Sex, Liebe, Leidenschaft, Sexualität, Kurzgeschichten, Gothic, Grufti, Schwarze Szene, Externsteine, Wave-Gotik-Treffen, Mittelaltermarkt, Bückeburg, Heterosexualität, Homosexualität, Bisexualität, Vergänglichkeit, carpe diem, carpe florem, das erste Mal

Tauchen Sie ein in die Erotik der Schwarzen Szene!

In diesem Buch warten sechs erotische Geschichten darauf, den Leser oder die Leserin in eine Welt aus Leidenschaft und Liebe, aus Verlangen und Sehnsucht zu entführen.
Das Gemeinsame und Besondere an diesen Erzählungen: Alle sind in der Schwarzen Szene angesiedelt und beschäftigen sich nicht nur mit Liebe und Sex, sondern auch mit vielen anderen Themen, die für Gothics von Bedeutung sind.
Die Geschichten und die darin vorkommenden Personen sind frei erfunden, spiegeln aber dennoch ein authentisches Lebensgefühl wider.
In einem Buch mit Erotikgeschichten darf natürlich auch der Sex nicht zu kurz kommen. Es wird kein Blatt vor den Mund genommen und doch bleiben die Erzählungen stets niveauvoll. Die Protagonisten und Protagonistinnen werden nicht auf ihren Körper reduziert, sondern auch ihre Gedanken und Gefühle werden detailliert beschrieben.
Die Geschichten sind so geschrieben, dass sie für Männer und Frauen geeignet sind. Vier Geschichten werden aus weiblicher Perspektive erzählt, zwei aus männlicher. Dabei vergnügen sich nicht nur heterosexuelle Männer und Frauen miteinander, sondern auch schwuler und lesbischer Sex findet Beachtung.
Dieses Buch ist sowohl für Menschen geeignet, die selbst zur Schwarzen Szene gehören, als auch für solche, die nur für kurze Zeit gedanklich in eine schwarze Parallelwelt entfliehen wollen.
Als Taschenbuch hätte das Buch einen Umfang von etwa 94 Seiten.

Inhalt:

1. Der Mystik einer Frühlingsnacht

An den Externsteinen im Teutoburger Wald feiern viele alternative Menschen das neoheidnische Frühlingsfest Beltane. Auch wenn es zunächst gar nicht danach aussieht, geht in dieser besonderen Nacht Deborahs langgehegter Wunsch in Erfüllung: Sie erlebt eine magische Liebesnacht mit Marie …

2. Sinnliches Vergnügen auf dem Wave-Gotik-Treffen

In der letzten Nacht des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig begegnet Oliver zufällig Sabrina. Er ist sofort verzaubert von der Erotik, die diese Frau ausstrahlt. Es dauert nicht lange und die beiden landen in Sabrinas Zelt, wo sie das Festival leidenschaftlich ausklingen lassen …

3. Erotische Reise ins Mittelalter

Eigentlich ist Klarissa nur ihrer Freundin Andrea zuliebe auf den Mittelaltermarkt im Schlosspark zu Bückeburg gefahren. Sie findet Mittelaltermärkte unauthentisch. Klarissa ist ein sehr vernünftiger und verkopfter Mensch, der es immer wieder schafft, Dinge zu entzaubern. Deshalb ist sie auch noch Jungfrau, obwohl sie inzwischen den festen Willen hat, diesen Zustand bald zu ändern. Als sie nachts ihr Handy verliert, lernt sie Fabian kennen. Sie möchte ihre Chance nutzen, noch in dieser Nacht ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, doch dann kommt alles anders …

4. Carpe florem

Beim Spaziergang mit seiner Freundin Sabine versetzt Marius der herbstliche Wald in eine melancholische Grundstimmung. Er denkt an Sterben und Tod, an die Vergänglichkeit alles Irdischen. Doch wird ihm auch umso mehr bewusst, dass er die kostbare Zeit, die ihm gegeben ist, nutzen muss. Marius und Sabine verschwinden im Dickicht des Waldes und fangen sofort damit an.

5. Eiskalte Leidenschaft

Während die Landschaft von einer geschlossenen Schneedecke überzogen ist, geht Johanna mit dem Hobbyfotografen Arndt in den Wald, um romantische Fotos von sich machen zu lassen. Danach willigt sie durchgefroren ein, ihn in seine Wohnung zu begleiten. Spontan nehmen sie ein gemeinsames Bad bei Kerzenschein und dunkelromantischer Musik, das nicht ohne Folgen bleibt …


6.Vierfache Lust vor der Gothicparty

Als Ulrike zum ersten Mal ihre Bekannte Mareike besucht, ist sie fasziniert davon, ihr und ihrem Freund Alexander beim Knutschen zuzuschauen. Als sich dann auch noch Tim, ein weiterer Besucher, daran beteiligt, gibt es auch für Ulrike bald kein Halten mehr. Nach einer Weile landen alle in Mareikes Schlafzimmer, in dem alle Beteiligten ihre bisexuelle Seite ausleben. Es wird eine Nacht voller Leidenschaft …


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Nov. 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
Raphaela Sommerkamp ist das Pseudonym einer jungen Autorin, die 1982 geboren wurde und sich seit Längerem intensiv dem Schreiben erotischer Kurzgeschichten widmet. Sie hat bereits einige Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. „Dunkel-erotische Nächte“ ist ihr erstes erotisches eBook.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 4.15
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat: