EISBÄRENSCHRITTE - Die Kraft der Lösung steckt im Problem

EISBÄRENSCHRITTE - Die Kraft der Lösung steckt im Problem

Therapeutische Kurzgeschichten

noch nicht bewertet
Autor: Dr. Christoph Thoma
Umfang: 200 Seite(n)
Verfasst: Juli 2011
Verkaufsrang: 146 XinXii Verkaufsrang
Views: 5855

Kategorie: Belletristik » Kurzgeschichten  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: therapeutische Kurzgeschichten, systemische Kurztherapie, iskam, Kraft, Lösung, Problem

Berührende und lustige psychotherapeutische Fallgeschichten

EISBÄRENSCHRITTE

„Da war einmal ein Eisbär, den haben sie im Zirkus mitgefahren. Die haben ihn aber nicht für die Vorstellung gebraucht, sondern nur zur Ausstellung. Er war also immer in dem Wohnwagen drin. Der war aber so eng, dass er sich nur zwei Schritte vorwärts und zwei Schritte rückwärts bewegen konnte. Dann haben sie Mitleid gehabt und haben sich gesagt: „Den verkaufen wir jetzt an einen Zoo“. Dort hatte er nun ein großes freies Areal. Doch auch da ging er immer nur zwei Schritte vor und zwei Schritte zurück. Da fragte ihn ein anderer Eisbär: „Ja, warum machst du das?“ Da sagte er: „Das kommt daher, weil ich so lange in dem Wohnwagen war.“ (aus: Gunthard Weber: „Zweierlei Glück“)

MANCHMAL SIND MENSCHEN EISBÄREN

Bleiben in einem Problem stecken, obwohl sie gehen könnten. Merken es nur nicht. Und kommen dann in Psychotherapie. Aber: Wer zwei Schritte gehen kann, kann gehen! Man muss es nur neu entdecken. Aber wie? Davon handelt dieses Buch.

In 16 teils berührenden, teils lustigen Fallgeschichten erlebt der Leser hautnah mit, dass das, was vom Klienten ursprünglich als dessen größte Schwäche präsentiert wird, im Laufe der Therapie durch unkonventionelle therapeutische Interventionen zur Stärke mutiert, die die Menschen heilt.

Thoma’s unerschütterlicher Glaube an die Selbstheilungskräfte von Menschen, seine Gabe, das Undenkbare denkbar zu machen, um das Unmögliche zu ermöglichen, mündet in einer einfachen und hoffnungsvollen Botschaft: „Die Kraft der Lösung steckt im Problem“.

Aus dem Inhalt:

Der Mann, der eine Wetterstation an seinem Bein hatte
Der Alkoholiker, der den Betrunkenen spielen musste
Der Bettnässer, der auf einer Zielscheibe schlief
Die Frau mit Essproblemen, die ihren Schweinehund fütterte
Die Frau, die ihre Angst mit der Pfeife verscheuchte
Die Katholikin, die durch die Hölle ging u.a.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Dr. Christoph Thoma | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Juli 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  8
Christoph Thoma, Dr. phil.

Geboren 1964, studierte Publizistik-und Kommunikationswissenschaft sowie Soziologie. Anschließend Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten u.a. bei Gianfranco Ceccin.

Eigene Praxis in Amstetten (Niederösterreich)
Psychotherapeut SF, Supervisor, Autor, Verleger

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 10.30
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat: