Home » Art » Music

Analyse des Allegrettos aus dem 15. Violinkonzert(op. 128)

15. Violinkonzert(op. 128) in e–Moll von Louis Spohr

not yet rated
Author: Christian Zwer
Length: 9 page(s)
Language: Deutsch
Written: Nov 2011
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 4004

Category: Art » Music  |  Work: Term paper
Keywords: Louis Spohr, August Pott, Violinkonzert, Violinvirtuose, Sonatenhauptsatzform, Analyse, Musikwissenschaft, op. 128, 15. Violinkonzert, Oldenburg, Kassel

Analyse des Allegrettos aus dem 15. Violinkonzert(op. 128) in e–Moll von Spohr

Louis Spohr zählt zu den berühmtesten Violinvirtuosen des 19. Jahrhunderts. Er erlangte aber nicht nur als Instrumentalist, sondern auch als Hofkapellmeister (Dirigent und Komponist) großes Ansehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er nach seinem Tod 1859 über 200 Kompositionen hinterlässt. Dazu gehören unter anderem mehrere Violinkonzerte. Das 15. Violinkonzert ist eines der späteren Werke und dem Oldenburger Hofkapellmeister August Pott gewidmet. Die Analyse des Allegrettos folgt dem Aufbau des Stücks und Gliedert sich streng nach der Sonatenhauptsatzform in Exposition, Durchführung und Reprise.


Seller assumes all responsibility for this listing.
 

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back
  $ 16.76
VAT included
Instantly download after purchase
Adobe Reader
File format: