Das Persönlichen Budgets nach SGB IX

Chancen und Grenzen

not yet rated
Author: Franziska Schumm
Length: 31 page(s)
Language: Deutsch
Written: Oct 2010
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 2925

Category: Sciences & Research » Social Sciences  |  Work: Term paper
Keywords: Behinderung, SGB IX, Persönliches Budget, sozialpolitischer Paradigmenwechsel, Sonderpädagogik

Kritische Analyse des Persönlichen Budgets für Menschen mit Behinderun

Das Persönliche Budget als Alternative zum Sachleistungsrecht intendiert in seiner Grundidee die Umsetzung eben jener Zielvorstellungen, welche sich allgemeinhin als „Stärkung der Selbstbestimmung und Teilhabemöglichkeit von Menschen mit Behinderung“ zusammenfassen lassen. Hinzu kommen neben einer Vergrößerung von Handlungsspielräumen für Menschen mit Behinderung sowohl in der Entscheidung über, als auch der Ausführung von Leistungen Gedanken einer Reduktion verwaltungsspezifischer Problemlagen, welche besonders mit dem gegliederten System der Behindertenhilfe einhergehen.

Die nachfolgende Arbeit setzt sich demnach mit der Frage auseinander, ob die sozialpolitische
Innovation des Persönlichen Budgets den aufgeführten Erwartungen gerecht werden kann.

Der Fokus soll hierbei auf dem bereits mehrfach erwähnten Selbstbestimmungsparadigma liegen. Dabei wird vor allem zu klären sein, inwieweit durch den Bezug eines Persönlichen Budgets Wahlmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung bei der Leistungserbringung tatsächlich erweitert und ob dadurch eine Stärkung selbstbestimmter Lebensformen sowie die Erhöhung der Teilhabe erzielt werden kann.


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author

Franziska Schumm | Author on XinXii.com

Member since: Oct 2010
Publications on XinXii:  4

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back
  $ 7.26
VAT included
Instantly download after purchase
Adobe Reader
File format: