Deutschland sitzt in einer xenologischen Falle

Deutschland sitzt in einer xenologischen Falle

not yet rated
Author: Gebhard Deißler
Length: 20 page(s)
Language: Deutsch
Written: June 2013
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 3767

Category: Business & Politics » Politics  |  Work: Study
Keywords: eigen/fremdkulturelle Dynamik, politisches Kulturmanagement, Identität, Migration, Deutschlandkunde

Die fortschreitende kulturelle Entfremdung

...
Deutschland hat kulturastigmatisch mit hohem Risiko im Hinblick auf die Einwanderungspolitik gepokert, um den ganz großen nationalen Wirtschaftsgewinn zu erringen. Das ist beinahe ins Auge gegangen und es ist bereits kaum noch revidierbar, da die Ausländer, die man kurzsichtig für vorübergehende menschliche Import-Inputs in der Nationalökonomie zu deren Effizienzsteigerung hielt, die man bei Bedarf wieder freisetzen könnte, ohne größere Rechenschaft darüber ablegen zu müssen, hierhergekommen sind, um zu bleiben und den Kuchen, den sie miterwirtschaftetet haben, voll und ganz mit den Einheimischen zu teilen gedenken.
Die Geister, die man in deutscher Zauberlehrlingsmanier gerufen hat, wurde man nicht mehr los, im Gegenteil, es hat sich eine gesellschaftliche Abhängigkeit davon ergeben, der man nun fassungs- und machtlos gegenübersteht und die unvorhergesehene Proportionen anzunehmen droht, die sich mehr und mehr der gesellschaftlichen Kontrolle entziehen zu scheinen. Die losgetretene Lawine ist zu einem Selbstläufer geworden, der nicht mehr zu bremsen ist und die, wie jede Lawine, katastrophale Ausmaße annehmen und vieles unter sich begraben kann, ohne dass irgendjemand oder irgendetwas sich ihr in den Weg stellen könnte... ...


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author


Member since: Aug 2012
Publications on XinXii:  635
My social profiles on...
XING
Interkultureller Autor, Trainer, Dozent, Researcher

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back
  $ 5.65
VAT included
Instantly download after purchase
Adobe Reader
File format: