Die Herrschaft des Todes Robert Harrison

Was verdanken wir den Toten? Geht es auch um Wissenstransfer

not yet rated
Author: Manuela Aberger
Length: 7 page(s)
Language: Deutsch
Written: Sep 2011
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 2517

Category: Education & Teaching » Academic Education  |  Work: Term paper
Keywords: Pädagogik, Tod, Tote, Wissen, Dankbarkeit, Robert Harrison, Herrschaft, Psychologie, Erziehungswissenschaft

wissenschaftliche Hausarbeit

Ich möchte mich heute mit den ersten beiden Kapiteln des Buches „Die Herrschaft des Todes“ von Robert Harrison auseinandersetzen. Ich werde in meiner Arbeit zunächst kurz auf den Autor eingehen und einige wichtige Daten über ihn aufgreifen. Anschließend werde ich Ihnen den Inhalt des Werkes präsentieren. Zuletzt werde ich den Versuch wagen, das Werk mithilfe der Theorien zu analysieren.


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author

Manuela Aberger | Author on XinXii.com

Member since: July 2011
Publications on XinXii:  12
My social profiles on...
XINGFacebookTwitter
Ich bin 26 Jahre alt und Inhaberin des Unternehmens Schreibbüro und Lektorat Manuela Aberger. Im Rahmen meines Unternehmens kümmere ich mich um die Erstellung sowie das Lektorat / Korrektorat diverser Texte. Zu meinen Leistungen zählen das akadmische Ghostwriting genauso wie die Erstellung von E-Books / Büchern, Produktbeschreibungen, Pressemeldungen, Blog- sowie Fachartikeln. Auch Coaching im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens zählen zu meinen Kompetenzen. Ich bin im Allgemeinen eine sehr zielstrebige Person, die stets dazu bereit ist, sich weiterzubilden. Schließlich lautet mein Motto: Im Leben lernt man nie aus!

No review yet.

Back