Meine Abenteuer

Meine Abenteuer

Meine Abenteuer

not yet rated
Author: Dennis Besseler
Length: 2 hour(s) 7 minutes
Language: Deutsch
Written: June 2013
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 2354

Category: Travel & Emigration » Adventure  |  Work: Story / Narration
Keywords: Engagemnet, Jugend, Survival

Ein 14 jähriger entwickelt ein ungewöhnliches Engagement

Dieses abenteuerliche Hörbuch berichtet darüber, wie Dennis Besseler bereits mit 14 Jahren ein ungewöhnliches Engagement entwickelte und den Politikern unangenehme Fragen stellte zum Schutz der Regenwälder und seiner Bewohner.
Aber wer konnte damals schon ahnen, dass der kleine Dennis, welcher sich schon mit zehn Jahren für das Themengebiet Survival (Überleben) interessierte und aktiv für den Umweltschutz kämpfte, nur wenige Jahre später z. B. allein durch den Dschungel wandert. Und das alles nicht nur so zum Vergnügen, sondern um auf soziale und ökologische Missstände aufmerksam zu machen.

Dieses Hörbuch berichtet über den ungewöhnlichen Lebensweg von Dennis Besseler in den Jahren 1990–2002.

Bereits heute kann der im Jahr 1979 geborene Besseler auf zahlreiche spektakuläre Aktionen zurückblicken, die er durchführte, um auf die Vernichtung eines Indianerstammes durch Goldsucher im Yanomamigebiet aufmerksam zu machen. In den 70er Jahren hatte man die Indianer entdeckt und zeitgleich auch herausgefunden, dass es im „Indianerschutzgebiet“ zahlreiche Goldvorkommen gibt. Man begann, in großem, umweltzerstörerischem Stil das Gold mit schwerem Gerät, Flugzeugen und vielen hundert Menschen abzubauen. Parallel zur Umweltzerstörung machten die Eindringlinge sich auch diverser Verstöße gegen die Menschenrechte schuldig. Da dies fast ohne das Eingreifen der brasilianischen Behörden jahrelang durchgeführt werden konnte, entschied sich Besseler zu diversen Gewaltmärschen durch halb Europa. Er wanderte zum Teil ohne Nahrung und Ausrüstung, ernährte sich von dem, was er in der Natur fand, und übernachtete im Wald in selbst gebauten „Notunterkünften“. Er wanderte – bereits mit 14 Jahren – 250 km zum Botschafter Brasiliens, 450 km zum Europaparlament nach Brüssel und 300 km zum deutschen Büro der Weltbank. Dort forderte Besseler die Institutionen immer auf, sich für ein Überleben der Yanomami zu engagieren.

1998 reiste Besseler erstmalig selbst nach Brasilien, um die Lage vor Ort zu erkunden, jedoch wurde er von der brasilianischen Militärpolizei verhaftet. Eine Inhaftierung konnte nur mit Mühen abgewendet werden. Der junge, „andere“ Menschenrechtler lies sich von der Demonstration der brasilianischen Staatsgewalt nicht beeindrucken! Er reiste im Jahr 2000 und 2002 erneut nach Brasilien, lebte allein im Urwald und besuchte eine Gruppe von Yanomami-Indianern. Die Bildzeitung titelte bundsweit über ihn im Jahr 2002, als Besseler überfallen wurde und sich nicht per Satellitentelefon melden konnte: „Deutscher Abenteurer verschollen im Tal der Krokodile“.
2001 startete er seine bisher verrückteste Aktion, die so genannte „Menschenjagd“! Er setzte ein „Kopfgeld“ auf sich selber aus und ließ sich sieben Tage durch Deutschland jagen. Das Engagement Besselers und natürlich die Bemühungen zahlreicher weiterer Personen und Organisationen zeigten Erfolg. Die Lage der Indianer hat sich in den letzten Jahren stark verbessert.


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author

Dennis Besseler | Author on XinXii.com

Member since: June 2013
Publications on XinXii:  4
My social profiles on...
Facebook
Dennis Besseler
alias Mr. Survival

geboren am 23. Mai 1979 in Gronau – laut den Sat.1 Nachrichten:
„einer der bekanntesten deutschen Abenteurer“.

Seit seinem 14. Lebensjahr reist er ungewöhnlich und spektakulär,
mit dem Ziel seine Reiselust zu befriedigen und gleichzeitig auf ökologische- und soziale Missstände aufmerksam zu machen.

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back
  $ 3.36
VAT included
Instantly download after purchase
 MP3
File format: