Olfaktorische Kommunikation bei Caniden

Olfaktorische Kommunikation bei Caniden

geruchliche Kommunikation bei Hundeartigen

not yet rated
Author: Verena Wolf
Length: 45 page(s)
Written: Jan 2016
Verkaufsrang: 153 XinXii Verkaufsrang
Views: 4059

Category: Sciences & Research » Natural Sciences  |  Work: Hausarbeit
Keywords: Wolf, Wölfe, Hund, Hunde, Olfaktorik, Kommunikation, Geruch, Caniden, Hundeartige, Markierverhalten, Literaturrecherche, Riechen, Canis lupus, Canis familiaris, Biologie, Verhalten, Verhaltensbiologie, Sprache

Eine Literaturrecherche zum Thema geruchliche Kommunikation bei Hundeartigen

Der vorliegende Text entstand aus einer Recherchearbeit für PD Dr. Udo Gansloßer zur olfaktorischen Kommunikation bei Caniden, also über die geruchliche Kommunikation bei Hundeartigen, wie z.B. Hund und Wolf.
Aus diesem Recherchematerial versuchte ich einen leicht zu lesenden, zusammenhängenden Text zu schreiben. Mein Ziel war es, für jeden Interessierten (unabhängig des vorherigen Bildungstandes) einen Zugang zum Thema zu bilden und die olfaktorische Kommunikation von einer einfachen Einleitung zu immer detaillierter werdenden Stoffbezeichnungen zu erläutern, dabei werden auch Forschungsergebnisse von Nicht- Caniden aufgegriffen.
Im Anhang sind für ein besseres Verständnis weitere Informationen zusammengestellt, wie z.B. die Lage der im Text erwähnten Hirnbereiche und eine kleine Einleitung in die organische Chemie.
Jeder kann sich somit die Informationsdetails herausholen, die er für sich als ausreichend hält.
Dieser Text soll jedoch auch als Vorarbeit für weitere Arbeiten angesehen werden und für diesen Zweck einen Überblick über den derzeitigen Stand des Wissens zum Thema der olfaktorischen Kommunikation liefern. Dabei lege ich jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit zu diesem Themengebiet. Es gibt noch viele andere interessante Arbeiten, die weiter recherchiert werden wollen.


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author


Member since: Apr 2012
Publications on XinXii:  2
Mein Name ist Verena S. Wolf und ich bin in Düren geboren und aufgewachsen.
Der erste eigene Hund kam in meine Familie, als ich 7 Jahre alt war. Fasziniert vom Hundverhalten fing ich früh an mich mit der hundlichen Kommunikation zu beschäftigen. Das Interesse für Caniden mündete schließlich in einem Studium der Verhaltensbiologie, das ich zunächst an der Justus-Liebig-Universität aufnahm und im Jahr 2010 an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Schwerpunkt Verhaltensbiologie und dem Arbeitsthema „Aufmerksamkeitsforderndes Verhalten und Spielsignale sowie Einfluss auf Heulverhalten, Aktivität und Raumnutzung von in Gefangenschaft lebenden Kanadischen Wölfen (Canis lupus hudsonicus)“ mit einem „sehr gut“ abschloss.
Schon während dieser Zeit bis Ende 2010 tätigte ich Recherchearbeiten und Dokumentationen für PD Dr. Udo Gansloßer zu den Themen:
1) Spielverhalten und TOM (Theory of Mind) bei Wölfen
2) Grundlagen für ein Gehegegutachten für Wölfe aus Sicherheits- und Haltungsaspekten
3) Olfaktorische Kommunikation bei Caniden
Seit dem Ende meines Studiums machte ich u.a. ein Praktikum in einer Tierarztpraxis und half ein Jahr in einer Hundeschule aus, in der ich verhaltensanalytisch tätig war und bilde mich weiter.
Seit 2012 bin ich mit „MadraCat – Mit Tier an meiner Seite“, meiner eigenen mobilen Verhaltensberatung, Erziehung und Betreuung für Hunde und Katzen im Kreis Düren selbständig, halte weiterhin Vorträge, gebe Interviews und bin beratend tätig.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 5.19
VAT included
Instantly download after purchase
Adobe Reader
File format: