Ene Mene Muh, und raus bist Du!

Ene Mene Muh, und raus bist Du!

Vom Schicksal ausgegrenzter Eltern

noch nicht bewertet
Autor: Andrea Hinkel
Umfang: 44 Seite(n)
Verfasst: Dez. 2015
Verkaufsrang: 161 XinXii Verkaufsrang
Views: 3224

Kategorie: Recht » Familienrecht  |  Publikationsart: Erfahrungsbericht
Stichworte: Familiengericht, Scheidung, Umgang, Kinder, Trennung, Jugendamt, Gutachter, Verfahrensbeistand, Umgangsboykott,

Kinder, Eltern und Verwandte, Opfer im Sorge - und Umgangsverfahren

Die Fälle, bei denen Eltern ihre Kinder nach einer Trennung oder Scheidung kaum oder gar nicht mehr sehen können, weil der betreuende Elternteil Umgangsboykott macht, gibt es immer häufiger.
Es sind mittlerweile keine Einzelfälle mehr. Die Frage stellt sich, ob sie es jemals waren.

Tatsache ist, das ein System bei familiengerichtlichen Verhandlungen zu erkennen ist, welches der Ausgrenzung eines Elternteils Vorschub leistet.

Da Familiengerichtsverhandlungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt finden, werden die skandalösen Urteile von der Außenwelt kaum wahrgenommen.

Dieses Buch vermittelt dem Leser "Insiderwissen" von Betroffenen die vor Gericht um den Umgang mit ihren Kindern kämpfen.
Was passiert oft wirklich in Umgangs-und Sorgerechtsverhandlungen, und was sind die Folgen mit denen Eltern und Kinder nach erfolgten Gerichtsbeschlüssen zu kämpfen haben?


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Feb. 2010
Veröffentlichungen auf XinXii:  3
Vor der Geburt meiner zwei Kinder war ich Selbstständig mit einer Firma für Asien-Import.

Mein erstes Buch ,,Total verrückte Hochzeiten" ein Hochzeitsreiseführer habe ich während dieser Zeit im Eigenverlag veröffentlicht.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 7.23
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat:
Aus dem Dokument