Erna Magazin Band 1

Erna Magazin Band 1

Re(gion)alsatiremagazin für IngolStadtLandDings

noch nicht bewertet
Autor: Melanie Arzenheimer
Umfang: 84 Seite(n)
Verfasst: Dez. 2018
Verkaufsrang: 168 XinXii Verkaufsrang
Views: 118

Kategorie: Belletristik » Unterhaltung / Chick Lit  |  Publikationsart: Magazin
Stichworte: Ingolstadt, Eichstätt, Satire, Neuburg, Pfaffenhofen, Politik, Bistum, Kirche, Audi, FC Ingolstadt 04, Stadtrat, Lösel, Bayern

Satiremagazin für die Region Ingolstadt - unsinnig - unabhängig - unseriös

Das Erna Magazin ist ein postfaktisches Premium-Informationsmedium für die Region IngolStadtLandDings, das sich den Anspruch gegeben hat, unabhängig, unsinnig und unseriös zu berichten. Erna erklärt die Region mit all ihren Eigenheiten, deckt Skandale auf und wittert immer und überall eine Verschwörung.

Als postfaktisches Premium-Magazin für die Region IngolStadtLandDings wurde es bereits beim internationalen Fake-News-Contest in Washington D.C. mit dem renommierten Lügenpresse-Gütesiegel ausgezeichnet. In der Begründung der Jury, die aus irgendwelchen wahnsinnig wichtigen Menschen und einem Chiwawa bestand, heißt es: „Das Erna Magazin versteht es in vorzüglicher Weise durch aufrüttelnde Reportagen, knallharte Interviews und tiefgründige Analysen überhaupt nichts Substantielles zu vermitteln. Eine Meisterleistung!“

Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a. die Ehrenbürgerwürde für Frankensteins Kreatur, die Kostenexplosion nach der Entfernung des Buchstaben „l“ aus dem Kavalier Dal(l)wigk, die NSA Abhöraktionen im Ingolstädter Stadtrat, ein Interview mit Ingolstadts deprimiertestem Verkehrszeichen und das Kulturprogramm „Der Oktober ist eine Sau“.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Melanie Arzenheimer | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Dez. 2018
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
Melanie Arzenheimer ist 1972 in Eichstätt zur Welt gekommen, wo sie immer noch wohnt. Die Journalistin, Lyrikerin und Autorin war viele Jahre Chefredakteurin der espresso-Mediengruppe in Ingolstadt und ist jetzt Redaktionsleiterin der Zeitung "IN-direkt", Redakteurin der Buchreihe "IngolStadtBuch" und "AVENTIN", außerdem arbeitet sie für den Hörfunk des Bistums Eichstätt Radio K 1. Sie betreibt mit dem Erna Magazin (www.erna-magazin.de) ein eigenes Online-Satiremagazin für die Region Ingolstadt. 2009 hat sie den Lyrikwettbewerb „Hochstadter Stier“ gewonnen und wurde 2013 zu den Münchner Turmschreibern berufen. Melanie Arzenheimer hat bisher drei eigene Gedichtbände „Die Frisuren der Lemuren“, „Unter Spezln“ und „Der Indianer ist Veganer“ sowie zahlreichen Beiträge in diversen Anthologien veröffentlicht. Daneben schreibt sie Theaterstücke für Erwachsene und Kinder. Informationen unter: www.melaniearzenheimer.de
~

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 3.11
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat:
Mehr aus dieser Kategorie