Ernährungsarmut | Praxisteil

Praxisteil

noch nicht bewertet
Autor: Erika Lasser-Ginstl
Umfang: 41 Seite(n)
Verfasst: Juni 2011
Verkaufsrang: 154 XinXii Verkaufsrang
Views: 2859

Kategorie: Philosophie » Ethik  |  Publikationsart: Fachbuch
Stichworte: Armutsgefährdungsschwelle, Nahrungsmittelpreise, Vollwerternährung, Bioprodukte, Wiener Tafel, Sozialsupermärkte, Eigeninitiative, Fairer Handel

Ernährungsarmut: Österreich, Deutschland, Schweiz - Zahlen, Fakten

Auch in deutschsprachigen Ländern wird Ernährungsarmut immer mehr zum Thema. Wann wird laut Definition von Ernährungsarmut gesprochen? Wie erleben Betroffene ihre Situation?

Die Einkommensschere zwischen Arm und Reich wächst und wächst...

Seit Juli 2009 ist die Mindestsicherung in Österreich beschlossene Sache und soll mit Jahresbeginn 2011 umgesetzt werden.

Laut Konsumerhebung der Statistik Austria, gab ein österreichischer Haushalt im Jahr 1964 noch 33% seines Einkommens für Ernährung aus - gegenwärtig sind es nur noch 13%. Dies jedoch immer in Relation zum Einkommen!

Welchen WERT haben Lebensmittel für Menschen? Viel wird weggeworfen - doch es gibt auch Dumpster-Diver und Freegans. Beispiele aus Österreich existieren, wie weniger wegegeworfen und dafür besser verteilt werden kann.

Eine Untersuchung auf Wiener Märkten (durchgeführt von der Autorin) zeigt, wie mit Obst- und Gemüseüberschüssen umgegangen wird.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Erika Lasser-Ginstl | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Mai 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  2
Ernährungswissenschafterin, Ethnologin

Vortragende an einigen Privatuniversiäten

Themenschwerpunkte:
Ernährungsethik, Ernährungsarmut, Gender und Ernährung, Genuss und Geschmack

Buchautorin:
Fachartikel, "Ernährungsmedizin", "Von anderen Kulturen essen lernen"

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 12.48
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat:
Aus dem Dokument