Buchmarketing #10: Twitter



Twitter als Social Media Tool für Autoren | XinXii

Twitter - die Online Plattform, auf der angemeldete Benutzer eigene Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen eingeben und anderen Benutzern senden können. Der sog. Microblogging-Dienst ist schon längst kein Hype mehr und wird z.B. auch von börsennotierten Unternehmen, Politikern, Prominenten und Autoren als Marketinginstrument genutzt. Du solltest es auch!

1. Twittern - aber warum?

Natürlich können wir Dir nicht garantieren, dass Du über Twitter einen neuen Bestseller landest, aber je mehr Interesse Du für Deine Buch weckst, desto höher ist die Chance eines Verkaufs! Twitter ist ein relativ neues Medium, das zu Marketing- und PR-Zwecken genutzt werden kann - ein direkter Draht zu Zielgruppen. Und den solltest Du nutzen!

Der Kontakt zu Lesern ist nicht der einzige Grund, der für die Nutzung von Twitter spricht. Wir haben die 5 wichtigsten zusammen getragen; sie sind stets begleitet von der Möglichkeit, auf Twitter einfach mal kurz abschalten, plaudern zu können...

  1. Networking
    Ein wesentlicher Vorteil aller sozialer Netzwerke im Internet ist, dass man leicht mit Menschen in Kontakt treten kann, die für einen interessant und relevant sind, und die im wirklichen Leben schwieriger zu erreichen sind. Das trifft auch auf Twitter zu: Du hast hier die Möglichkeit z.B. mit anderen Autoren, Textern, Lektoren, Verlagen, Redakteuren, bereits vorhandenen und zukünftigen Fans, treuen und neuen Lesern in Verbindung zu treten und Dich auszutauschen - oder ihnen erst einmal nur zu folgen und zu "lauschen".

  2. Werbung für sich und sein Buch
    Twitter Marketing: Auf Twitter erreichst Du schnell und einfach viele Personen. Und auf Twitter geht es recht unkonventionell zu. Es wird Dir bestimmt schnell Spaß machen, twitternd Buchmarketing zu betreiben. Aber Vorsicht! Auf Twitter gilt die gleiche Erfolgsformel wie überall: Gute Inhalte sind das A und O. Lege Wert auf Qualität - nicht auf Quantität: Bevor Du einen Tweet absendest, solltest Du Dich fragen, ob der Inhalt interessant, nützlich oder unterhaltsam für Deine Verfolger ist. Respektiere die Zeit und die Aufmerksamkeit, die sie Dir schenken! Mehr zum Thema "gute Tweets" später.

  3. Inspiration und Motivation
    Falls Dir Ideen fehlen, oder Du in ein Motivationsloch gefallen sein solltest: Auf Twitter bist Du nie alleine - zu keiner Tages- und Nachtzeit! Englischsprachige Autoren finden sich in solchen Situationen über den Hashtag #amwriting oder #writegoal, hierzulande sind #Schreibblockade oder #Inspiration hilfreich. Oder kreiere und etabliere einen neuen Hashtag! Auf Twitter gibt es auch Chats rund um das Thema "Schreiben", bei denen man viele Informationen und Kontakte erhalten kann - auch nur durch "mitlesen". Eine Liste für englischsprachige Chats findest Du hier (z.B. mittwochs für Autoren, Verlage, Illustratoren von Kinderbüchern).

  4. Fachwissen
    Beispiele: Folgst Du anderen Autoren, bekommst Du Inspiration. Folgst Du Textern, Lektoren oder Schreibschulen, bekommst Du Schreibtipps. Folgst Du Verlagen, bekommst Du z.B. Tipps rund um das Einreichen von Manuskripten. Folgst Du Literaturagenten, bekommst Du Tipps rund um das Thema Buchmarketing. Folgst Du XinXii, bekommst Du u.a. Tipps rund um das Vermarkten Deines eBooks. Kurz: Twitter ist ein riesiger Pool voller nützlicher Informationen!

  5. Einblicke in die Buchbranche
    Auf Twitter tummeln sich viele Verlage, Lektoren, Illustratoren, Redakteure usw. Du hast die Gelegenheit, einen kleinen Einblick in ihre Arbeit, nützliche Links, Termine und Blogposts zu erhalten.

Um Frustration zu vermeiden, solltest Du auf jeden Fall ein konkretes Ziel vor Augen haben, warum Du twitterst - was Du auf / mit Twitter erreichen möchtest.


2. Folgen und verfolgt werden - Eine Community aufbauen

Die Devise lautet: folgen und verfolgt werden. Folgst Du einem Twitterer, dann bist Du sein Verfolger (Follower), und Du hast seine Tweets "abonniert".

Anderen folgen

Nun aber zur Praxis: Wer oder was interessiert Dich? Was ist Deine Zielgruppe auf Twitter? Wen willst Du über Twitter erreichen? Potenzielle Leser, andere Autoren, Experten, Redakteure, Verlage? Zu welchem Thema möchtest Du mehr erfahren? Wenn Du diese Fragen für Dich beantwortet hast, dann kannst Du auf die Suche nach spannenden, interessanten, nützlichen und damit (für Dich) verfolgenswerten Twitterern gehen...


Suchdienste und Verzeichnisse
- Followformation Suche nach Kategorie oder Ort
- JustTweetIt Ähnlich wie WeFollow
- Twellow Gelbe Seiten von Twitter
- Twitter Directory Suche nach Name, Twittername oder Ort
- Twitter Local Suche nach Ort
- Twitter Search Suche nach Name, Schlagwort oder Ort
- WeFollow Suche nach Schlagwort

Themenspezifische Listen
- Twitternde Autoren -> Liste von Petra A. Bauer
- Twitternde Journalisten
- Twitternde Redaktionen
- Twitternde Coaches und Autoren
- Twitternde Verlage -> Liste von Leander Wattig
- Twitternde Verlage -> Liste von Michael J. Rebelein
- ... und abschließend: stöbern in den Kontakten der Leute, denen ich bereits folge


Beim Verfolgen wirst Du schnell ein Gespür fürs Twittern bekommen (-> "Wie nutzen andere das Medium Twitter?") - und machst gleichzeitig auf Dich aufmerksam: Denn jeder Twitterer kann sehen, wer einen verfolgt!

Gerade für Dein Buchmarketing ist es wichtig, genau jene Twitterer zu finden, die "Einfluss" haben. Aber wer hat auf Twitter Einfluß? Jene mit vielen Followern? Oder jene, die von vielen Twitterern retweetet werden? Netzökonom Holger Schmidt hat dazu einen interessanten Artikel geschrieben: Retweets statt Follower - wie Einfluss auf Twitter gemessen wird.


Bevor Du jemandem folgst, solltest Du selber ein paar Tweets abgesendet haben - ansonsten gibt es keinen Grund selber verfolgt zu werden! Später empfiehlt es sich, dass Dein letzter Tweet vor einer längeren Pause (z.B am Abend) ein recht interessanter ist.

Folge nicht zu schnell zu vielen Personen. Wenn Du 300 Leuten folgst, aber selber erst nur 10 Folger hast, wird man a) Deinen Tweets eine geringe Qualität unterstellen und/oder b) Dich für einen Spammer halten.

Sei wählerisch in Deiner Entscheidung, wem Du folgst. Bevor Du jemanden verfolgst, solltest Du seine letzten Tweets anschauen und z.B. seinen Blog besuchen und erst dann entscheiden, ob er tatsächlich interessant für Dich ist.


Verfolgt werden

Ein wichtiges Ziel auf Twitter: das Gewinnen einer Anhängerschaft, die sich wirklich (!) für Deine Person, Deine Themen bzw. Dein eBook interessiert! Spammer und Auto-Follower werden Dein eBook sicher nicht kaufen... Es geht also darum, möglichst viele Follower zu bekommen, aber relevante (= primär potenzielle Käufer Deines eBooks). Du solltest jedoch niemals jemanden darum bitten, Dir zu folgen - das ist mehr als uncool!


gute Tweets
- dazu im nächsten Abschnitt mehr

Empfehlungen
- vorzugsweise freitags, wenn es immer heißt Twitter und der Follow-Friday. Mitmachen empfohlen!

Informieren auf externen Seiten
Verweise an so vielen Stellen wie möglich auf Deinen Twitter-Account, z.B. auf Deinem Blog, Deinem XING-Profil und in Deiner E-Mail-Signatur. Du solltest Deinen Twitter-Account auch unbedingt in Dein Autoreprofil auf XinXii eintragen, um möglichst jeden Besucher als Folger zu gewinnen. Er hat sich ja schließlich für Dein Buch interessiert!

Eintrag in Listen
- JustTweetIt Eintragen in relevante Kategorien
- Twitternde Köpfe der Buchbranche Agenten, Buchhändler, Lektoren, Verlage etc.
- Twitternde Autoren
- Tweetranking Verzeichnis der interessantesten Menschen auf Twitter (Twitterer empfehlen Twitterer)
- TwitDir Twitter Directory
- WeFollow Eintragen mit 3 relevanten Schlagworten



3. Buchmarketing auf Twitter

Durch bedachtes Folgen und Verfolgt werden hast Du schon einen wichtigen Schritt in Sachen Twitter Marketing bzw. Buchmarketing getan. Nun geht es darum, interessante Inhalte zu verbreiten - also "gute Tweets".

Als Autor sollest Du natürlich über Dein eBook twittern und die Bezugsquelle (also XinXii) nennen, d.h. Traffic auf Deine XinXii-Autorenseite bringen. Ein angenehmer Nebeneffekt der Trafficsteigerung Deiner XinXii-Seite ist übrigens, dass es Dein Eintrag auf diesem Weg spielend leicht auf unsere Startseite schafft - als genau der Eintrag, der an jenem Tag am häufigsten auf XinXii angeklickt wurde (siehe Beliebteste Dokumente heute). Dein eBook wird somit zusätzlich von mehreren Tausend Besuchern wahrgenommen! Aber Vorsicht: Du solltest nicht ausschließlich Werbung machen! Wer wird schon gerne zugespamt?


Über Dich selber

Erzähle über das Entstehen Deines eBooks.
Twittere, worüber Du gerade schreibst.
Verlinke auf Deine kostenlosen Leseproben auf XinXii.
Stelle ab und zu Fragen, die eine Diskussion anregen.
Informiere über Rezensionen Deines eBooks.
Verlinke auf Deine Blogartikel, Interviews oder sonstigen Inhalte im Internet.
Als Fachbuchautor: Twittere über Deine Expertise (z.B. Links zu Artikeln). Mach' Dir auf Twitter einen Namen - positioniere Dich als Experte Deines Themas (Tipp: Hashtag dafür verwenden)!
Verlinke auf (Deine oder andere spannende) Flickr oder YouTube Kanäle.
Kündige Lesungen an.
Twittere ab und zu auch mal was Persönliches (Hobbies, Kinder, Vorbilder...).

Über andere

Re-tweete gute Tweets inkl. "RT" (jedoch in Maßen; die meisten Inhalte sollten von Dir kommen).
Kommentiere interessante/nützliche/unterhaltsame Tweets von anderen (mit Verweis auf den Tweet).
Twittere Aktuelles aus den Medien zu Deinem Thema.
Mach' auf unterhaltsame oder nützliche Webseiten oder Tools aufmerksam.
Informiere über bevorstehende Schreibwettbewerbe.
Empfehle auch mal Bücher, eBooks, Texte und Artikel von anderen Autoren rund um Dein Thema.
Bestenfalls fügst Du Deinen Tweets einen Kommentar hinzu.

Per se

Begrüße neue Follower.
Bedanke Dich, wenn jemand Deine Tweets retweeted oder über Dich getwittert hat.
Bedanke Dich für spannende, nützliche oder unterhaltsame Tweets.


Idealerweise sind Deine Tweets ein Mix aus interessanten eigenen Inhalten, nützlichen Informationen, kommentierten Retweets - gewürzt mit einer persönlichen, unterhaltenden Note und Interaktionen mit anderen.

Dein Twitterdasein sollte aber nicht einseitig sein: Reagiere einfach mal auf die Tweets anderer, kommentiere und retweete interessante Tweets. Du wirst überrascht sein, wie schnell Du eine Reaktion erhältst!

Beispiel für einen guten Tweet:
Twitter für KMU - der neue Ratgeber vom Experten Sebastian Voss: http://bit.ly/4Moj3c  #xinxii

Beispiele für nicht so tolle Tweets:
http://www.xinxii.com/twitter-fuer-kmu-p-320217.html
Anklicken: http://www.xinxii.com/twitter-fuer-kmu-p-320217.html
Mein neuer Ratgeber: http://bit.ly/4Moj3c
Twitter für KMU: http://bit.ly/4Moj3c

Kein SPAM!
Das ständige twittern des Links auf Deine Veröffentlichung auf XinXii ist aufdringlich und kontraproduktiv!

Du kannst unendlich viel Zeit auf Twitter verlieren... deshalb solltest Du regelmäßig Deinen Twitter-Marketing-Erfolg im Auge behalten: Hast Du Deine Ziele erreicht? Wurdest Du z.B. mal kontaktiert (von Lesern, Redakteuren, Verlagen...)? Sind Deine Verkäufe auf XinXii gestiegen?


4. Folge XinXii

Follow us on Twitter | XinXii

... unter http://www.twitter.com/_xinxii sobald Du einen Account auf Twitter hast, und twittere uns kurz an! Nur so können wir wissen, dass es Dich nun auch im riesigen Twitteruniversum gibt, und wir Dich aktiv in Sachen Buchmarketing unterstützen können! Wir zwitschern nämlich nicht nur Spannendes hinter und vor den Kulissen von XinXii und Interessantes aus der Branche, sondern auch Neuzugänge auf dem Marktplatz. Dein eBook könnte also schon bald dabei sein! Neugierig geworden? Hier gibt's einen Einblick in Echtzeit in unsere Tweets - also in das, was Mareike aus unserem Team gerade twittert:



Wenn Du bis hierhin gelesen hast, wirst Du vermutlich etwas verwirrt sein und Dich überfordert fühlen. Unser Tipp: Lege einfach los, mache mit, und Du wirst sehen, wie einfach Twitter funktioniert und worauf es ankommt! Mittlerweile führen viele Autoren ihre Verfolger täglich auf ihre Homepage oder ihre Buchseite. Du solltest Twitter als Marketinginstrument (Twitter Marketing) somit nicht unterschätzen! Es erfordert aber auch ein wenig Zeit und Spaß an der Sache, bis Du die ersten Früchte erntest.


5. Praxistipps und nützliche Links

Deine Bio
In den Einstellungen solltest Du Deinem Profil eine große Bedeutung beimessen: Wer bist Du? Was machst Du? Womit beschäftigst Du Dich? Was sind Deine Themen? Kurz: Warum sollte man Dir folgen? Eine echte Herausforderung, das in wenigen Zeichen zu formulieren... Du hast hier übrigens die Möglichkeit einen Link einzufügen. Nutze die Chance: Wo kann man mehr über Dich erfahren? Entscheide, wohin Du den Besucher Deiner Twitter-Seite leiten möchtest: auf Deine Homepage, Deinen Blog - oder auf Deine XinXii-Autorenseite (Hinweis: Den Link zur persönlichen Autorenseite findest Du in "Mein XinXii > Marketing: Links & Badges")!

Hintergrundbild
Nach dem Motto "Das Auge twittert mit" solltest Du Deinem Twitter-Account ein kreatives Outfit verpassen. Der Kommunikationsberater Klaus Eck gibt Tipps für ein kreatives Twitter-Design

Grundwissen
- Twitter: Erste Schritte

Nutze bit.ly zum Verkürzen von URLs

Linkverkürzer
140 Zeichen sind nicht gerade viel... Kürze deshalb Deinen Produktlink von XinXii auf dem kostenlosen Dienst www.bit.ly, damit Du mehr Platz für Deinen Text wie z.B. den Buchtitel hast! Wichtig ist nämlich, dass Du nicht nur einfach den Link zu Deinem eBook auf XinXii twitterst, sondern auch den Titel und eine Zusatzinfo (z.B. "Mein eBook: ....." oder "Meine Neuerscheinung:...") - sonst weiß niemand, warum er auf den Link klicken sollte. Du kannst das Verkürzen des Links aber auch von XinXii erledigen lassen: Twitter und XinXii sind miteinander verknüpft (mehr dazu in der Pressemitteilung).

Online Reputation
Auf www.backtweets.com kannst Du checken, welcher Twitterer über Dich berichtet! Einfach URL eingeben und los gehts.

Spammer und Robots identifizieren
Auf www.twitblock.com kannst Du checken, welcher Verfolger Fan oder Spam ist. Pflege Deine Reputation und Deinen Twitter-Account und blocke Spammer und Robots!

Erfahrungsberichte
- How Twitter Has Helped My Writing
- How Twitter can help you improve, market and publish your creative writing
- Writers Guide to Twitter

Nützliche Twitter Tools
- 50 Useful Twitter Tools for Writers and Researchers
- Followformation Interessante Twitterer über Keywords oder Stadt finden
- FriendOrFollow.com Wem folge ich, der mir nicht folgt und umgekehrt
- Tweet Rank Mit Tweet-Rank kann man sehen, mit welchem Tweet man Follower gewonnen / verloren hat


Twitter Chats
#amwriting
Chat für alle, die gerade schreiben und chatten, Energie tanken o. sich motivieren möchten, 24/7 (also immer)
#bookmarket
Chat zwischen Autoren und Verlagen über Buchmarketing, donnerstags 23:00 - 24:00 Uhr MEZ
#litchat
Chat zwischen Autoren und Lesern, montags, mittwochs und freitags 22:00 - 23:00 Uhr MEZ (03:00 - 04:00 pm CST)
#poetry
Chat rund um Poesie / Dichtkunst, donnerstags 02:00 - 03:00 MEZ (08:00 - 09:00 pm CST)
#scriptchat
Chat zwischen Drehbuchautoren, sonntags 03:00 - 04:00 MEZ (07:00 - 08:00 pm CST)
#scribechat
Chat zwischen Autoren, donnerstags 03:00 - 04:00 Uhr MEZ
#writechat
Chat rund ums Schreiben, sonntags 21:00 - 22:00 Uhr MEZ (02:00 - 05:00 pm CST)





6. Buchtipps

Als Einstiegslektüre oder zum Vertiefen Deiner Kenntnisse empfehlen wir Unternehmern das eBook Twitter für KMU von Sebastian Voss, das eBook Marketing im Web 2.0 am Beispiel von Twitter von Dirk Henningsen - sowie folgende Bücher auf Amazon:

30 Minuten Twitter, Facebook, XING & Co

Bloggen und Twittern ganz einfach

Das Twitter-Buch

Der Twitter Faktor: Kommunikation auf den Punkt gebracht

Twitter. Mit 140 Zeichen zum Web 2.0

Nett, Sie online zu treffen! - leichter Einstieg für Senioren: Mitmachen im Internet (bloggen, chatten, twittern, Facebook, Wer-kennt-wen & Co





Wir freuen uns über jedes Feedback! Was sind Deine Erfahrungen mit Twitter?