Hexen und Zauberer 1628 in Menden

Hexen und Zauberer 1628 in Menden

Aus: Historische Kurzgeschichten aus Westfalen

noch nicht bewertet
Autor: Detlef Albrecht
Umfang: 24 Seite(n)
Verfasst: März 2011
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 6336

Kategorie: Hobby & Freizeit » Geschichte & Historisches  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: Westfalen, Kurzgeschichten, historisch, Mord, Hexen, Kaiser, Karl, Branntwein, Denunziation, Schöffe, Schultheiß, Halbscheidt, Taxion, Albus, Wasenmeister, Inquisition, Indizien, Spanischer Stiefel, Sankt Michael, Witfrau, Urgicht, Friedrich von Spee, Mord, Hexen, Feme, Fehden, Krieg

Hexen und Zaubererverfolgung in Menden/Westfalen um 1628

Eine historisch verbürgte Geschichte über die Hexen und Zaubererverfolgung in der kurkölnischen Stadt Menden im Jahre 1628 an den beiden Bürgern Franz Hellmich, genannt der Lahme und Blasius Billi der Frohne. Die dargestellte Geschichte hat sich in Menden im Sauerland tatsächlich so abgespielt, die noch vorhandenen Gerichtsakten können eingesehen werden.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Detlef Albrecht | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Nov. 2010
Veröffentlichungen auf XinXii:  16
Mein Profil auf...
XINGFacebook
Bin ein Schreiberling mit vielen Facetten, eifere den "Armen Poeten" von Carl Spitzweg nach. Führe die Narren durch das Karnevalsmuseum im Teufelsturm in Menden an der Nase herum und manchmal auch im Turm. Das Kurkölnische Menden und Westfalen liegt mir am Herzen und auf der Hosentasche.

Neustes Werk ist "Historische Kurzgeschichten aus Westfalen" in der Mord, Kriege, Fehden, Fehme und Hexen im Westfalen um 800 bis 1815 eine große Rolle spielten.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.07
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
Dateiformat: