Instrument der Herrschaft

Instrument der Herrschaft

Opus Gemini III

noch nicht bewertet
Autor: Codex Regius
Verlag: GD Publishing
Umfang: 286 Seite(n)
Verfasst: Jan. 2016
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 813

Kategorie: Belletristik » Historisch  |  Publikationsart: Roman
Stichworte: Römer, Germanen, Limes, Rom, Antikythera, Germanien, Antike

Das Finale des Romanike-Zyklus

Jetzt rollen die Häupter beidseits des Limes.

Während die römischen Legionen in Syrien und Mesopotamien Krieg führen, eilt die flüchtige Prinzessin Iulia Balbilla auf die germanische Grenze zu. Weiterhin strebt sie nach dem Ziel, das Römische Reich in einen orientalisch geprägten Staat zu verwandeln, in dem ihresgleichen sogar Macht über die Kaiser hat.
Ihre Helfershelfer Pernica und Sedigitus überqueren ebendiese Grenze und wagen sich in den Machtbereich des gefährlichsten Feindes vor, um Adrianus auf dem Berge Dounobriga aufzuspüren. Der Hochvater, in dessen Dienst sich Adrianus aus Überzeugung gestellt hat, versammelt derzeit die Häuptlinge vieler germanischer Stämme um sich, um sie von seiner Idee einer alle Barbarenvölker umfassenden Alamannia zu überzeugen.
Doch es mehren sich die Hinweise, dass auch die Kopfjägerbande, die bereits in der Vergangenheit ent­hauptete Leichen zurückließ, auf dem Dounobriga aktiv ist. Und wohin wurde Adrianus’ Großvater, der alte Restitutus, verbracht?


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Sep. 2013
Veröffentlichungen auf XinXii:  10
Mein Profil auf...
Facebook
"Codex Regius" ist das Pseudonym von Andreas und Metka, zwei Autoren aus Deutschland und Slowenien, die Geschichten und Sachbücher mit Anspruch veröffentlichen - jedes Werk ein "Königliches Buch", wie der Name andeutet.

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 3.11
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat: