Keine Angst vor Schriftverkehr mit Behörden, Unternehmen ..

Keine Angst vor Schriftverkehr mit Behörden, Unternehmen ..

Halbprivater Schriftverkehr Schritt-für-Schritt-Anleitung

noch nicht bewertet
Autor: Klaus J. Uhlmann
Umfang: 83 Seite(n)
Verfasst: Okt. 2012
Verkaufsrang: 171 XinXii Verkaufsrang
Views: 2461

Kategorie: Ratgeber » Sonstiges  |  Publikationsart: Anleitung
Stichworte: richtig schreiben, Schriftverkehr, Briefe an Behörden Unternehmen Ämter, Reklamation, Einspruch, Widerspruch, Vertragskündigung, Bewerbung, halbprivater Schriftverkehr, Brief schreiben, DIN 5008

Wie Sie Schriftverkehr mit Behörden, Ämtern, Unternehmen stressfrei bewältigen

Kennen Sie das Gefühl ...
- dass Sie wie gelähmt sind, wenn Sie einen Brief schreiben sollen, in dem Sie von einem Vertrag zurück treten wollen – weil Sie nicht wissen, wie Sie das
anfangen sollen?
- dass Sie auf berechtigte Ansprüche verzichten, anstatt einen Brief an eine Versicherung zu schreiben – weil Sie nicht wissen, wie Sie das anfangen sollen?
- dass Sie irgendwelche Fristen verstreichen lassen, anstatt sich rechtzeitig schriftlich zu melden , weil Sie Angst haben sich lächerlich zu machen – weil Sie nicht wissen, wie Sie das anfangen sollen?
- dass Ihnen der kalte (Angst-)Schweiß auf der Stirn steht, wenn Ihnen ein Schreiben vom Gericht, vom Finanzamt oder von der Stadt ins Haus flattert, weil Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen müssen – weil Sie nicht wissen, wie Sie das anfangen sollen?
Dann gehören Sie zu den Hundertausenden von Deutschen, denen es genauso geht, weil sie es nicht gelernt haben, wie man Briefe an Behörden und Unternehmungen schreibt, ohne Wesentliches falsch zu machen.
Aber Sie haben jetzt die Möglichkeit und Chance, das zu ändern – das sofort zu ändern.
Sie können jetzt und sofort selbst etwas dafür tun, dass Schluss ist mit Ihrer Unsicherheit, mit Ihren Problemen und Ängsten, wenn es darum geht, einen Brief an Behörden oder Unternehmungen zu schreiben.
Sie haben es selbst in der Hand, endlich sicher und erfolgreich im Schriftverkehr mit Behörden und Unternehmungen zu werden – mit diesem anschaulichen und von jedermann leicht zu erarbeitenden Schnellkurs im halbprivaten Schriftverkehr (so nennt man das, worum es hier geht.)
Und das bietet Ihnen der Kurs im Einzelnen –
sofort umsetzbar und anwendbar:
- Die wichtigsten Regeln für diese Art von Schriftverkehr werden Ihnen anschaulich erklärt und am Beispiel demonstriert.
- Sie lernen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie sich einen professionellen Briefkopf gestalten.
- Ebenso werden Ihnen Schritt-für-Schritt die wesentlichen, d.h. unbedingt notwendigen inhaltlichen Aspekte eines Briefes erklärt und demonstriert.
- Sie erhalten manchen taktischen Hinweis für den Umgang mit Ihrem Sachbearbeiter im jeweiligen Fall.
- 10 erfolgreiche Musterbriefe aus konkreten alltäglichen Situationen bieten Ihnen reichlich Anschauungsmaterial – oft auch mit Hinweisen, wo Sie mehr Hintergrundinformationen bekommen können.
Aber das ist noch nicht alles !
Eine besondere Form des Briefes an ein Unternehmen ist das Bewerbungsschreiben – heute wichtiger als je zuvor. Viele wissen das aus leidvoller Erfahrung.
Mit dem Bewerbungsschreiben sollen Sie für sich selbst werben. Und da müssen Sie sich in Zeiten wie heute, wo die Konkurrenz um einen Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz extrem groß ist, schon etwas Besonderes einfallen lassen.
Ein Grundkurs in erfolgreicher Bewerbung - mit Ratschlägen und Tipps, die
Sie wahrscheinlich noch gar nicht gekannt und dementsprechend auch nicht beachtet und angewendet haben. - Weil es Ihnen keiner gezeigt hat!


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Klaus J. Uhlmann | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Apr. 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  3
Klaus J. Uhlmann, Jahrgang 1943, OStR i.R.

Ich bin nach dem Studium (Germanistik, Betriebs- und Volkswirtschaft, Pädagogik) 37 Jahre im Schuldienst in Beruflichen Schulen tätig gewesen, Schwerpunkt: Gymnasiale Oberstufe und Erwachsenenbildung.

Darüber hinaus war ich mehr als 20 Jahre in der kirchlichen Kinderarbeit engagiert.

Diese und andere Lebenserfahrungen, zum Beispiel als passionierter Großvater setzte ich seit einiger Zeit in diversen Medien um. Ich bin unter anderem verantwortlich für die Websiten

www.grosselternportal.de
www.fürsenioren.com
www.trauerratgeber.info
http://montessori-paedagogik.blogspot.com

und seit kurzem auch als Buchautor im Eigenverlag aktiv: zum Beispiel: “Unser Vater” (http://www.unser-vater-unser.de), diverse Kurzgeschichten.

Weitere Publikationen finden Sie hier: http://www.suite101.de/profile.cfm/666315
~

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 3.11
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
Dateiformat: