Lass uns lieber morgen!

Lass uns lieber morgen!

noch nicht bewertet
Autor: Stefan Schwarz
Umfang: 144 Seite(n)
Verfasst: Sep. 2017
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 49

Kategorie: Belletristik » Humor  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: Liebe, Partnerschaft, Midlife-Crisis, Familie, Satire, Beziehung, Erotik, Humor, Pubertät

Unbequeme Wahrheiten aus dem Liebes- und Alltagsleben eines gereiften Mannes

Unerschrocken und mit humoristischer Präzision berichtet Stefan Schwarz vom schreckhaften Leben nicht mehr ganz so junger Männer. Was ist los in der Lebensmitte?
In seinem neuen Buch klärt der Autor unter anderem, warum er reife Frauen amouröser findet als Nachwuchsschönheiten. Dazu kommen Fragen wie: Wer hat mehr vom spontanen Stehsex? Die Liebste oder die Bandscheiben-Operateure?
Was tun, wenn der erwachsene Sohn partout keinen Alkohol trinken will? Die pubertierende Tochter einen Freund mitbringt, der ihren Vater um anderthalb Köpfe überragt? Und wie, um alles in der Welt, halbwegs ruhig bleiben, wenn eben jener Vater am Bett seines Vaters sitzt und sich anhören muss, dass der am liebsten die Pflegeschwester heiraten will ...
Freuen Sie sich auf 40 satirische Kurzgeschichten, klüger und unterhaltsamer als etliche Regalmeter Ratgeberliteratur.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Stefan Schwarz | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Feb. 2015
Veröffentlichungen auf XinXii:  4
Mein Profil auf...
FacebookTwitter
Stefan Schwarz schreibt Romane, Kurzgeschichten, Drehbücher, Einkaufszettel. Er kennt sich aus mit heiklen Liebes- und Lebenslagen und macht daraus beste Unterhaltung. Klug, witzig, sprachlich elegant.
Wenn es überhaupt eine Wahrheit über Paare und Familien gibt, findet sie sich hier. Seine Fans lesen sich die Geschichten gegenseitig vor, so begeistert sind sie davon, dass da einer scheinbar ausgerechnet von ihrem Alltag erzählt. Der Autor lebt mit Frau, Kindern, Zweifeln, Flaschendepot und Kleingarten in Leipzig.
Bisher erschienen im Seitenstraßen Verlag vom Autor: »Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut«; »Wir sollten uns auch mal scheiden lassen«; »Ich höre dir zu, Schatz«; »Die Kunst, als Mann beachtet zu werden« und »War das jetzt schon Sex?«.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  EUR 7,99
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat: