Ludwig XV. - Absturz eines Vielgeliebten

Ludwig XV. - Absturz eines Vielgeliebten

noch nicht bewertet
Autor: Gunter Pirntke
Verlag: GD Publishing
Umfang: 112 Seite(n)
Verfasst: Nov. 2013
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 1781

Kategorie: Biografien & Erinnerungen » Geschichte Biografien  |  Publikationsart: Fachbuch
Stichworte: Frankreich, Ludwig XV., Madame Pompadour, Dubarry, Marschall Richelieu, Marie Antoniette, Krieg, Attentat

Ludwig XV. vom Vielgeliebten zum Ungeliebten

Ludwig war ein umstrittener König. Er wurde von seinem Volk geliebt, für die Kunst empfänglich war und dessen Herrschaft in Hass und Aufruhr endete. In seiner prachtvollen Heimstätte in Versailles war er lange Zeit der „Vielgeliebte“, doch im Verlauf seiner Regentschaft entwickelte er sich zum „Ungeliebten“. Das ist die tragische Geschichte dieses Königs.
Die Geschichte, die mit einem Kind beginnt, dass populär ist und sich in der Jugend zum Geist der Aufklärung bekennt. Der junge König strebte aber selbst nach Freiheit, entfernte sich jedoch immer weiter von seinen Untertanen und lebte einen Regierungsstil vor, der zur Unterdrückung und Korruption führte. Trotz warnender Worte führte er Krieg und brachte den Staat an den Rand des Abgrunds.
Es war Ludwig XV., der die Saat auslegte, die fünfzehn Jahre nach seinem Tod mit der französischen Revolution aufging.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Jan. 2008
Veröffentlichungen auf XinXii:  23
Dozent für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Fachbuchautor für betriebswirtschaftliche und rechtwissenschaftliche Literatur . Autor vieler E-Books aus dem Bereichen Gerichtsberichten, Historische und aktuelle Geschichte.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 7.79
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat:
Aus dem Dokument