Kurt Greve und Thomas Greve's Autorenseite und eBooks  
Kurt Greve und Thomas GrevePI_DOC_AUTHOR_ON
Kurt Greve und Thomas Greve
registriert seit: Mai 2012
Besuchen Sie mich auch auf...
FacebookTwitter
KURT GREVE,
•geboren am 16.05.1940 in Elbing, (gehört heute zu Polen),
•Nach dem Abitur 1958 an der Kinder- und Jugendsportschule Rostock erlernte er die Berufe eines Maschinenschlossers in der Neptunwerft Rostock und später den Beruf eines Betonfacharbeiters beim VEB Wohnungsbaukombinat Rostock.
•Beim VEB Tiefbaukombinat Rostock qualifizierte er sich zum Tiefbaumeister. Er arbeitete überwiegend im Gründungsbereich des fünfgeschossigen Wohnungsbaus im Wohnungsbaukombinat Rostock.
•Nach der Wende 1989 wurde aus dem Kombinat die ELBO-Bau AG. In deren Auftrag arbeitete er 1991 und 1992 als Polier an der Trasse im Ural (Russland).
•Zwischen 1947 und 2005 war er wohnhaft in Rostock.
•Nunmehr wohnt er in Bargeshagen, Landkreis Rostock.
•Er ist verheiratet, hat vier Kinder.
•Die Anregung zum Schreiben erhielt er insbesondere in der Oberschulzeit durch seinen Klassenlehrer Dr. Erich Fabian, der zu dieser Zeit gleichzeitig der Vorsitzende des Schriftstellerverbandes im Ostseebezirk Rostock war, sowie durch den Romancier Ehm Welk, den er persönlich kennengelernt hatte.
•Heute, als Rentner, ist er Mitglied der Werkstatt für kreatives Schreiben der Volkshochschule Bad Doberan.

THOMAS GREVE,
•geboren am 14.12.1970 in Gera, ist er in der Thüringer Kleinstadt Bad Köstritz aufgewachsen und lebt nun in der Hansestadt Rostock.
•Nach dem Abschluss der 10klassigen POS erlernte er den Facharbeiterberuf „Instandhaltungsmechaniker“ im VEB Wohnungsbaukombinat Rostock und später den Beruf eines IHK Datenverarbeitungskaufmanns.
•Seit Ende 1993 ist er psychisch erkrankt und wurde aufgrund seiner Erkrankung 1996 erwerbsunfähig berentet.
•Schon während der Schulzeit schrieb er gern Aufsätze und Berichte. Dies nutzte er vorwiegend zum Verfassen von Pressemitteilungen für seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten.
•2003 schrieb er einen Erfahrungsbericht, der die Grundlage der gemeinsam mit seinem Vater im Jahre 2012 herausgegebenen Autobiografie „Lust aufs Leben: Ich bin schizophren – na und?“ bildet.


Lust aufs Leben
Lust aufs Leben
Thomas Greve zeigt in seiner Autobiografie, wie er gelernt hat,  »mehr
noch nicht bewertet
Preis: $ 5.19