Ödbruch

Ödbruch

oder Die Vertreibung aus dem Dorfe

noch nicht bewertet
Autor: Eckhard Lietz
Umfang: 198 Seite(n)
Verfasst: Feb. 2014
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 4178

Kategorie: Belletristik » Roman / Erzählungen  |  Publikationsart: Roman
Stichworte: german, deutsch, Arbeit, Recht, Demo

Roman

Die Bewohner des beschaulichen Dorfes Ödbruch sollen ihren Heimatort verlassen. Schuld daran ist die geplante Ausweitung des Braunkohle-Tagebaus. Dieser ist mit rigorosen Eingriffen in die Natur verbunden und führt zu enormen Umweltzerstörungen. Als die Ödbrucher die Bedrohung in ihrem ganzen Ausmaß erkannt haben, beginnen sie, sich zu wehren …


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Eckhard Lietz | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Dez. 2012
Veröffentlichungen auf XinXii:  2
Eckhard Lietz verbrachte seine Schulzeit in Hannover, wo er auch die Ausbildung zum Diplomverwaltungswirt (FH) absolvierte. Danach war er viele Jahre für eine Stadtverwaltung tätig und arbeitete auch als Lehrbeauftragter an der Niedersächsischen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, später als Dozent an einer kommunalen Verwaltungsschule im Land Brandenburg. Er veröffentlichte die Bücher: ›Ordnungsrecht Niedersachsen‹ (Herausgeber), ›Der tägliche Krieg‹, ›Hartkopf‹ und ›INSOLVENZ‹. ›Ödbruch‹ ist der vierte Roman, den Eckhard Lietz geschrieben hat.

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 5.19
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat:
Aus dem Dokument
Mehr von Eckhard Lietz