Orest is porn!

Orest is porn!

Schwarze Brachial Groteske nach der Orestie von Aischylos

noch nicht bewertet
Autor: Kay Szacknys
Umfang: 65 Seite(n)
Verfasst: Sep. 2012
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 3516

Kategorie: Belletristik » Drama  |  Publikationsart: Sonstiges
Stichworte: Griechenland, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, Krise, Sprache, Verrohung, Skrupellosigkeit, Orest, Tragödie, Schwarzer Humor, Existentiell, Gewalt, Neid, Sünden, Inzest, Orestie, Schauspiel, Theater, Drama, freie Theatergruppen

Griechenland in der Finanzkrise - eine Familientragödie nach antiken Motiven

Bei der Entstehung des Theaterstückes hat die Weltwirtschaftskrise gewiss eine Rolle gespielt, aber dies war nur ein Teilaspekt meiner Überlegungen. (Griechenland ist nur ein betroffenes Land unter vielen…)

Vielmehr interessierte mich über die tagespolitische Situation hinaus, die Überlegung, die Figuren einer antiken Tragödie in die Moderne zu überführen, um zu zeigen, wie schnell die sozialen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts verblassen, und wie verantwortungslos unsere scheinbar zivilisierte Gesellschaft - und ich beziehe mich vor allem auf Europa und die USA – unter absurden Vorwänden unmenschlichste Barbareien zulässt und begünstigt.

Mir ist es ein besonderes Anliegen, durch den grotesken Einsatz sexueller Sprachelemente und durch die bewusste „Unterhöhlung“ von gängigen Sprachmustern, die private als auch politische Verrohung menschlicher Verhaltensweisen darzustellen.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Sep. 2012
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
Mein Profil auf...
Facebook
Kay Szacknys ist ein deutscher Schauspieler.

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 2.07
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat:
Auch hier erhältlich
Aus dem Dokument
Mehr aus dieser Kategorie