POD 2 Unternehmens- und Personalorganisation - Note 1

Autor: pfk-1617
Umfang: 4 Seite(n)
Verfasst: Dez. 2016
Verkaufsrang: 156 XinXii Verkaufsrang
Views: 984

Kategorie: Lösungshilfen / ESA » Andere Themen  |  Publikationsart: Arbeitshilfe
Stichworte: HAF, SGD, ILS; Personalorganisation, Unternehmenstorganisation, POD02, POD2; Personalfachkauffrau, Personalfachkaufmann, Einsendeaufgabe

Lösungsvorlage für Lernheft POD 2

Ich biete hier die Lösungen zum Studienheft POD 2 der HAF an. Die Aufgabenstellungen sind aber meist identisch zu anderen Anbietern.

POD 2 ist Bestandteil der Weiterbildung zum Personalfachkaufmann/zur Personalfachkauffrau; wird aber auch in anderen Lehrgängen benötigt.

Für diese Lösung habe ich die Note 1 erhalten!


Folgende Aufgaben wurden bearbeitet:

1. Beurteilen Sie die Eingliederung der personalen Aufgaben in die Unternehmensorganisation.

2. Aus welchen Teilaufgaben besteht die Aufgabe der Personalplanung und die der
Personalführung prinzipiell (d. h. ohne Bezug zur INFORGA)?

3. Beurteilen Sie die Organisation der personalen Aufgaben, die innerhalb einer
Geschäftsstelle abgedeckt werden, hinsichtlich der Gestaltungsparameter Arbeitsteilung,
Konfiguration und Koordination.

4. Aus welchen Teilaufgaben besteht die personale Aufgabe der Grundsatz- und Richtlinienarbeit prinzipiell (d. h. ohne Bezug zur INFORGA)?

5. Welche Teilaufgaben der Grundsatz- und Richtlinienarbeit werden in der
INFORGA von welcher/welchen Organisationseinheit(en) abgedeckt? Gehen Sie je
Teilaufgabe darauf ein,
• ob eine Verrichtungs- oder Objektzentralisation vorliegt (inkl. Begründung),
• mit welchen Vor- und Nachteilen die derzeitige Organisation (Verteilung der
Teilaufgabe auf Organisationseinheiten) verbunden ist.

6. Was versteht man allgemein (d. h. ohne Bezug zur INFORGA) unter dem Personalreferentenmodell der Personalarbeit?

7. Erarbeiten Sie ein mögliches Personalreferentenmodell mit zugehöriger Aufbauorganisation
für die INFORGA, stellen Sie es grafisch dar und erläutern Sie es.

8. Diskutieren Sie, welche Vor- und Nachteile ein Personalreferentenmodell der INFORGA bringt.

9. Der Vorstand der INFORGA will die von der Personalabteilung wahrgenommenen
Aufgaben auslagern. Erläutern Sie mit Bezug zur INFORGA und den genannten
Aufgaben, welche Vor- und Nachteile mit der Auslagerung verbunden sein können.


Bitte benutzen Sie diese Vorlage nur als Lernhilfe!!
Die Lösungen laufen durch ein Vergleichsprogramm - bei offensichtlich abgeschriebenen Arbeiten wird die Note 6 erteilt.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Dez. 2016
Veröffentlichungen auf XinXii:  26
Ich bin 24 Jahre alt und mache derzeit eine Weiterbildung zur Personalfachkauffrau über die HAF.

Leserbewertungen (1 Eintrag)  
Top Qualität 15. Okt. 2018
von Anonym
Hat mir sehr geholfen die zu bearbeitenden Aufgaben besser zu verstehen.

angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)

zurück
  $ 4.68
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 MS Office Powerpoint
Dateiformat: