Poetry and paintings from the dark seas of blue ...

Poetry and paintings from the dark seas of blue ...

auf Deutsch und Englisch

noch nicht bewertet
Autor: Katrin Kittelmann
Umfang: 25 Seite(n)
Verfasst: Juli 2012
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 1415

Kategorie: Belletristik » Gedichte  |  Publikationsart: Gedicht
Stichworte: unbewusstes Schreiben, Freiheit, Sein und Nichtsein, Liebe, Loslassen, Gedichte und Malen

Gedichte und Gemälde zum Thema "Ich will doch nur spielen - keine Kontrolle"

Für mich fängt «Kunst» immer mit Loslassen an. Ich muss das Bedürfnis haben zu malen oder zu schreiben, ansonsten entsteht nichts Ehrliches, Authentisches.
Wenn ich anfange zu malen / zu schreiben, geht damit ein Versinken im Material einher. Der Kopf wird ausgeschaltet und die Gefühle treten in den Vordergrund (unbewusstes Malen / unbewusstes Schreiben). Der Pinsel / Stift folgt meinen Emotionen und lässt etwas völlig Willkürliches entstehen. Ich weiß am Anfang nicht, was das Bild / Gedicht am Ende zum Inhalt haben wird. Erst wenn ich eine Struktur im Bild / Gedicht erkennen kann, schaltet sich der Kopf wieder ein. Der Kopf macht dann daraus, was er mit dieser Struktur assoziiert. Die fertige «Kunst» ist stets ein Spiegelbild meiner momentanen Gefühlswelt und auch ein Stückweit der manipulativen Kraft meines Kopfes. Die vollkommene «Kunst» ist für mich ein Bild / Gedicht, das ganz ohne Kopf und nur im Unbewussten entsteht. Kunst als Spiegel des Lebens: Wie in der Kunst, so sehe ich auch das Leben dann als vollkommen an, wenn es ausschließlich im Unbewussten stattfindet, das heißt, frei von Kontrolle und Kalkül.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Katrin Kittelmann | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Juli 2012
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
www.subtitlesgermany.com

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 5.19
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 MS Office Word
Dateiformat:
Mehr aus dieser Kategorie