Videojournalismus: Funktionalität – Geschichte – Empirie

Videojournalismus: Funktionalität – Geschichte – Empirie

noch nicht bewertet
Autor: Guido Vogt
Umfang: 336 Seite(n)
Verfasst: Aug. 2012
Verkaufsrang: 147 XinXii Verkaufsrang
Views: 2211

Kategorie: Wissenschaft & Forschung » Geisteswissenschaften  |  Publikationsart: Fachbuch
Stichworte: Videojournalismus, Journalismus, Video, Medienwissenschaft, Funktionalität, TV-Geschichte, Fernsehen

Die größte deutsche Studie zum Thema Videojournalismus

Videojournalismus komplett

Das Thema Videojournalismus ist geprägt von einer kontroversen Debatte.

Auf der einen Seite gelten Videojournalisten als kostengünstige Fließband-Produzenten, die ausgestattet mit einfachsten Mitteln schnell gestrickte Nachrichten fabrizieren.

Auf der anderen Seite werden sie beschrieben als innovative Einzelautoren, die unbelastet vom hinderlichen Team individuell, eigenständig und experimentell Filmprojekte realisieren.

Die Dissertation von Guido Vogt scheint beide Positionen in Frage zu stellen.

Hit Hilfe der größten Befragung von Videojournalisten in Deutschland, zahlreichen Experten-Interviews und einer umfangreichen Analyse von VJ-Beiträgen kommt der Autor zu neuen differenzierten Erkenntnissen.

Die Arbeit bietet außerdem eine profunde Gesamtschau des Videojournalismus.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.
 

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 4.67
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 ePub (eReader)
Dateiformat: