Von heimtückischen Morden

Von heimtückischen Morden

Fünf niederträchtige Kurzgeschichten

noch nicht bewertet
Autor: Christian Grohganz
Umfang: 57 Seite(n)
Verfasst: Sep. 2012
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 4425

Kategorie: Belletristik » Krimi  |  Publikationsart: Roman
Stichworte: Krimi, Thriller, Mystery, Kurzgeschichten, Mord, Mörder, Kommissar, Horror, Grusel

Fünf rätselhafte Kurzgeschichten über heimtückische Morde

Pressestimmen

»Die Geschichten gehen unter die Haut und sind nicht für zarte Gemüter bestimmt« Thrillertantes Bücherblog


Kurzbeschreibung


Fünf Krimi-Kurzgeschichten über rätselhafte, niederträchtige und vor allem heimtückische Morde:



Auf einer Insel - umgeben von dunklen Schatten - wird einem Studenten bewusst, wie gefährlich manche Nebenjobs sein können.


Bei einem unerwarteten Treffen holt zwei Freunde die Vergangenheit ein - während der Werwolf-Mörder in der Stadt umhergeht.


'Er kommt und holt dich!' – mit unheilvollem Text droht eine Ketten-Mail einem Mädchen. Alles Humbug oder lauert das wahre Grauen im Internet?


Ein Hausherr befürchtet, dass sich etwas unter seinem Fliesenboden bewegt – während ein Kommissar eine Leiche sucht.


Den letzten Blick im Auge einer Toten festhalten – so erhofft sich ein Polizist einen Serienmörder zu finden.



Mit Illustrationen von Armand Paysan



Außerdem erschienen:

Band 1: Von dunklen Seelen - Fünf abgründige Kurzgeschichten

Band 3: Von verlorenen Orten - Fünf verhängnisvolle Kurzgeschichten

Band 4: Von tragischer Liebe - Fünf herzzereißende Kurzgeschichten


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Christian Grohganz | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Dez. 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  5
Mein Profil auf...
Facebook
Geboren 1980 in Bamberg. Ausbildung zum Kaufmann, darauf anschließend Redakteur und freier Journalist. Danach war Christian Grohganz Chefredakteur und Herausgeber eines Magazins. Es folgte ein Studium der Rechtswissenschaft in Rostock, Alicante (Spanien) und Leipzig. Seit April 2011 ist Christian Grohganz Rechtsreferendar mit Ziel der Erlangung des 2. Staatsexamens, außerdem spricht und produziert der Autor Hörspiele für das Radio, nimmt an Poetry Slams teil und arbeitet als freier Journalist für lokale Radiosender und Legal Tribune online.

2011 war er mit Kurzgeschichten für Literaturpreise nominiert und gewann beim Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden. Im selben Jahr erschien sein erster Roman.

Kostenlose Werke und Hörspiele unter http://www.christian-grohganz.de

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück
  $ 1.03
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
Adobe Reader
 ePub (eReader)
mobi-Format Kindle
Dateiformat:
Aus dem Dokument