Zeit für Lust

Zeit für Lust

Eine erotische Novelle

Autor: S.M. Jansen / Marquise de Noire
Umfang: 34 Seite(n)
Verfasst: März 2012
Verkaufsrang: 153 XinXii Verkaufsrang
Views: 9938

Kategorie: Belletristik » Erotik  |  Publikationsart: Erzählung
Stichworte: hure, erotik, prostituierte, sex, erotic, lust, liebe, humor, sexualität, luxusleben, luxus, geld, macht, politiker, insel, freier, humor, callgirl, novelle, kurzgeschichte, liebe, lebensgeschichte, biographie, autobiographie, libido, 18+, adult, bordell, rotlicht

Eine humorvolle Geschichte aus dem bewegten Leben eines Luxus-Callgirls.

Eine humorvolle Geschichte aus dem bewegten Leben eines Luxus-Callgirls. Schohnunglos ehrlich, lustvoll, aber auch nachdenklich.

Auszug:
"Ich schaute mich um, niemand folgte uns und auf der Etage war keine Menschenseele zu sehen. Wir waren alleine hier oben. Die erste Tür rechts ließ sich nicht öffnen, ich versuchte die nächste, aber wieder ohne Erfolg. Erst die dritte Tür gab nach und ich öffnete sie und sah ein großes altmodisches Badezimmer vor mir, mit einer kunstvoll verzierten Badewanne mit Dackelbeinen in der Mitte, an den Wänden waren überall große Spiegel angebracht. Links und rechts imposante Standkerzenleuchter. Wie gingen hinein und machten hinter uns die Tür zu. Hinter einem massiven, eisernen Paravent war die Toilette untergebracht. Es roch nach Rosenöl und Lavendel.
Jetzt erst hatten wir beide Zeit den jeweils anderen genauer zu betrachten. Bobby war gut gebaut, hatte schöne lange schlanke Finger an seinen Händen und trug einen Ehering. Das machte mir nichts aus, ich wollte ihn ja nicht gleich heiraten!
Er stellte sein Glas auf dem kleinen Schrank neben dem stylischen Waschbecken ab und kam auf mich zu. » Du bist schön! « sagte er leise, legte seinen Sakko auf den Badewannenrand und nahm mein Kopf vorsichtig in seine Hände. Seine Augen waren graugrünem Tons, weit geöffnet, die Pupillen leicht geweitet und ich hatte den Eindruck, dass der Kerl das ehrlich meinte, was er mir sagte. Er strahlte ein ehrliches Interesse aus. Gleichzeitig spürte ich eine Erregung in seiner Stimme, es knisterte zwischen uns und mir wurde spätestens jetzt klar, dass mein Interesse an diesem hübschen Mann nicht nur rein beruflicher Natur war, ich wollte ihn privat!"

Lesermeinung:

"Eine Hure erzählt.....und sie tut es, indem sie den Leser direkt anspricht.
Sie erklärt kurz warum sie zur Hure wurde, sie schämt sich nicht dafür und - sie schildert auch ihre Gefühle wenn ein Freier grade bei (in) ihr ist.

Sie macht dieses recht humorvoll und mit einem leichten Seitenhieb auf alle Männer, die sich immer ganz toll finden.

Doch mehr sei hier nicht verraten, lesen sollte man selber und sich dabei dann auch gut amüsieren....

Ich habe es jedenfalls getan."

HINWEIS: Dieses Buch ist ein Erotikkurzroman, ist also nur für Personen über 18 Jahren geeignet.
ca. 34 Seiten
Die Version 2.0 beinhaltet eine Korrektur der Rechtschreibung und Grammatik.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor


registriert seit: Aug. 2013
Veröffentlichungen auf XinXii:  1
Mein Profil auf...
Facebook
S.M. Jansen wurde 1964 in Polen, im Sternzeichen der Zwillinge geboren.
Die ersten 24 Lebensjahre verbrachte sie in Polen, dann zog es sie in die Umgebung von Kiel, wo sie 22 Jahre lebte. Heute lebt sie in Spanien.
Sie ist gelernte Postangestellte.
Nach ihrem Abschluß und einigen Versuchen in verschiedenen Berufen (Bürokauffrau, Arzthelferin, Versicherungskauffrau) entschloss sie sich, ihre gesamte Zeit dem Schreiben zu widmen, und arbeitet daran, dass den veröffentlichten Kurzgeschichten, Lyriken und Songtexten auch bald neue folgen.

Webseite: www.rubinherz.net
-----------
Marquise de Noire schreibt erotische Erzählungen und Kurzgeschichten seit ihrer Jugend.
Das Besondere an der Autorin ist, dass sie ihre Texte nicht in ihrer Muttersprache schreibt.
Sie ist Jahrgang 1974 in Frankreich geboren
Sie ist Single und Mutter einer Tochter.

Webseite: http://marquisedenoire.wordpress.com

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Leserbewertungen (1 Eintrag)  
aus dem geilen Leben einer Hure... 4. Mai 2012
von Klaus Brockpaehler
Huren...viele rümpfen die nase...geben ihre interessen nicht zu....oder vermuten zum sex gezwungene frauen. Hier erzählt die Autorin von einer Edelhure, die sichtlich Spaß an der Sache hat. Und erzählt wird so erotisch, dass der Leser/die Leserin eine Partnerin/Partner in der Nähe haben sollte, um die unwillkürlich aufkeimende Lust ebenso lustvoll fortzusetzen. So ist es mir ergangen, als ich bei diesem erotischen Genuss dennoch stilvoll unterhalten wurde.
Der gute Eindruck von dem lustvollen Buch wird lediglich durch einige vermeidbare Rechtschreibfehler getrübt; hier hätte der Lektor sorgfältiger arbeiten können.
Ansonsten, weiter so, liebe Autorin, und uns wird lustvolle und stilvolle Unterhaltung auch in Zukunft garantiert.

angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)

zurück
  $ 3.11
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort als Download verfügbar
 ePub (eReader)
Dateiformat:
Aus dem Dokument
Mehr aus dieser Kategorie