Adolf Hitlers geistige Entwicklung

Adolf Hitlers geistige Entwicklung

Kindheit und Jugend des Unmenschen

noch nicht bewertet
Autor: Helmut W. Brinks
Umfang: 32 Seite(n)
Verfasst: Okt. 2013
Verkaufsrang: 150 XinXii Verkaufsrang
Views: 1158

Kategorie: Biografien & Erinnerungen » Politik Biografien  |  Publikationsart: Sonstiges
Stichworte: Einblicke: Wie wurde einer zum Satan Europas?

Prägende Entwicklungsjahre. Der Aufstieg wäre aufhaltbar gewesen.

.Hitler verstehen – und wie alles bei ihm angefangen hat - ist das immer noch ein sinnvolles Ziel? Ja, findet der Autor, denn ein Stück Hitler steckt offenbar in uns allen und kann durch gewissenlose Anstifter und Aufrührer immer wieder geweckt werden.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Helmut W. Brinks | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Jan. 2013
Veröffentlichungen auf XinXii:  28
Helmut W. Brinks, * 25.08.1932 in Oberhausen, Studium: Pädagogik, Soziologie, Literaturwissenschaft, Evgl. Theologie, Gerontologie, Sinologie, Kommunikationswissenschaften. Sozialbeamter in Kleinstadt, Großstädten, Sozialministerium; Leiter eines staatl. Fortbildungsinstituts für soziale Fachkräfte, Wissenschaftlicher Leiter des 1. Gerontopsychiatrischen Bundesmodells, Gesamtleiter von Behinderten-zentren in Reutlingen und Göttingen.
Seit 1969 Schriftsteller, 12 Bücher - darunter Lebensbilder von Brentano, Bürger, Busch, Cervantes, P. Ehrlich, H. Heine, Sal. Heine, Hitler, Lichtenberg, Luxemburg, Mahler, Rilke, Ringelnatz, 31 eBooks.
2016 sind noch mehrere Neufassungen geplant - denn nicht alles will er seinem Nachruhm überlassen.
~

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück