Alle Tore-Alle Mannschaften

Die 1. Fußballbundesliga Hinrunde 14/15


Author: Klaus Wirtz
eBook
Pages: 144
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
2.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Open Office Text format Open Office Text format
Alle Tore in Minuten, Tabellen, Karten der Mannschaften, Alle Torschützen
Alle Tore der Fußballbundesliga Hinrunde 2014/15 im Minutentakt, mit dem
jeweiligen Torschützen, der jeweiligen Partie und dem Spieltag.
In 153 Partien gab es 71 Heimsiege, 43 Unentschieden und 39 Auswärtssiege.
Dabei sind 432 Tore gefallen, davon 244 für die Heimmannschaft.
Die meisten Heimtore erzielte der FC Bayern München mit 27 Tore, gefolgt von Eintracht Frankfurt mit 21 Tore.
Der 1.FC Köln und der VFB Stuttgart erzielten jeweils nur 4 Tore in ihren Heimspielen.
Die meisten Gegentore in ihren Heimpartien bekamen Eintracht Frankfurt mit 20 und der VFB Stuttgart mit 16 Toren.
Der FC Bayern München bekam zuhause 2 Gegentore. Der VFL Wolfsburg 6.

Auswärts war der VFB Stuttgart am erfolgreichsten mit 16 Treffern. Der VFL Wolfsburg erzielte auswärts 15 Tore und der FC Bayern München 14.

Bei den Gegentoren die man auswärts bekommen hat führt der FC Bayern München mit 2 vor Borussia Mönchengladbach mit 6 Gegentore.
Es sind nur diese beiden Mannschaften auswärts unter 10 Gegentore geblieben. Die meisten Gegentore kassierte werder Bremen mit 29 Tore.
4


In der Nachspielzeit der ersten Hälfte fielen 6 Tore. 5Stück in der 1 Minute der Nachspielzeit und 1 Tor in der 45+3 Minute.
In der 2ten Hälfte wurde bis 6 Minuten nachgespielt und 13 Tore in dieser Zeit erzielt.
Das späteste Tor erzielte Ronny von Hertha BSC Berlin im Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg.
Der SC Freiburg kassierte in der Nachspielzeit 3 Gegentreffer.
Die gefährlichste Minute der ersten Hälfte war die 15. Spielminute. Es wurden 10 Tore erzielt.
Am wenigsten los war in der 2. ,7. und 38 Minute, wo jeweils nur 1 Tor viel.
In der ersten Minute fielen insgesamt 2 Tore. Direkt am ersten Spieltag und am 14. Spieltag. Jeweils gegen die Heimmannschaft.
Bellarabi Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen
Choupo-Moting VFB Stuttgart – Schalke 04

Die 2 Hälfte brachte in der 85. Minute 11 Tore und in der 58. Minute und der 79 Minute jeweils 10 Tore.
Jeweils nur 1 Tor fiel in der 56. und 75. Minute.




5

Es wurde 544 mal die gelbe Karte gezeigt, 11 mal rot-gelb und 10 mal rot.
Der Hamburger SV bekam mit 40 die meisten gelben Karten, gefolgt von Bayer 04 Leverkusen mit 39 gelbe Karten.
Die wenigsten Karten bekam der FC Bayern München mit 12 gelbe, keine gelbrote und keine rote.
2 Mannschaften sahen 2 mal gelb-rot. Der FC Schalke 04 und Werder Bremen.

Auch bei den roten Karten gab es 2 Mannschaften mit jeweils 2 Platzverweise.
Bayer 04 Leverkusen und der SC Freiburg.
Mit 18mal wurde ein 1-0 am häufigsten gespielt.
Dazu gab es 15mal ein 0-0 und einmal ein 4-4.
Bei den Auswärtssiegen waren das 0-1 und das 1-2 mit jeweils 9mal am häufisten.
Das höchste Ergebnis war ein 6-0 zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen am 8. Spieltag
Ein 4-5 war die torreichste Partie. Eintracht Frankfurt gegen den VFB Stuttgart am neunten Spieltag.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
geb: 1959, verheiratet, Autor, Meditationslehrer. Bodhisattva

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian