- Brexit - und was bedeutet das für Deutschland?

Eine Analyse der möglichen Folgen für die deutsche Volkswirtschaft


Author: Jonas Hellweg
eBook
Pages: 32
Language: German
Publication date: 01/10/2016
9.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Brexit - kritische Analyse - Was bedeutet das für die deutsche Volkswirtschaft?
In der vorliegenden wirtschaftspolitischen Arbeit wird analysiert, welche möglichen Folgen der Brexit auf die deutsche Volkswirtschaft unter Betrachtung der vier Grundfreiheiten des europäischen Binnenmarktes und den alternativen Modellen zur EU Mitgliedschaft haben wird. So auch der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU ohne Abkommen.
Die Erkenntnisse dieser wirtschaftspolitischen Arbeit wurden u.a. dem Deutschen Wirtschaftsministerium, DGB, Ministerium für Bildung und Forschung sowie der DIHK in Berlin von Jonas Hellweg vorgetragen und diskutiert.
Diese Arbeit wurde im Rahmen der Veranstaltung „Strategien der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung in Deutschland“ an der Professur für Volkswirtschaftslehre an der Georg August Universität Göttingen vorgelegt.

Einleitung

Am 23.06.2016 wurde in 382 Wahlbezirken Großbritanniens mit 46,5 Millionen registrierten Wählern über den Verbleib des UK in der Europäischen Union abgestimmt
(vgl. Handelsblatt, 2016).
Dabei stimmten 51,9 % der Wahlberechtigten im Vereinigten Königreich für den Austritt aus der Europäischen Union und 48,1 % für den Verbleib (vgl. statista, a 2016).

Die neu gebildete Regierung unter der Führung von Theresa May stand vor der Aufgabe, das Votum für einen Austritt umzusetzen und somit neue Handelsverträge abzuschließen.

Gelänge es dem Vereinigten Königreich nicht, innerhalb der Zweijahresfrist (mit Verlängerungsoption) ein Austrittsabkommen mit der EU abzuschließen, so könnte dies zu einem Rückfall auf seinen Status als WTO-Mitglied führen.

Für Deutschland sind die Austrittverhandlungen von hoher Relevanz, da die beiden Länder wichtige Handelspartner innerhalb der Europäischen Union sind. Großbritannien ist mit 89,29 Mrd. Euro Exportvolumen im Jahr 2015 Deutschlands drittwichtigster (Export) Handelspartner (vgl. statista, b 2016).
Der gegenseitige Verkehr von Waren, Dienstleistungen, Personen und Kapital könnte beeinträchtigt werden. Es wäre eines der schlechtesten Szenarien, wenn deutsche Exporte mit britischen Einfuhrzöllen belastet würden und britische Importe nach Deutschland, der gemeinsamen Außenzolltarif der EU unterliegen müssten (vgl. Busch, 2016).

In der vorliegenden wirtschaftspolitischen Arbeit wird somit folgende Forschungsfrage beantwortet:

„Welche möglichen Folgen könnte der Brexit auf die deutsche Volkswirtschaft unter Betrachtung der vier Grundfreiheiten des europäischen Binnenmarktes und den alternativen Modellen zur EU Mitgliedschaft haben?“
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jonas Hellweg, geboren 1992, studierte an der Georg August Universität Göttingen (B.Sc.) und California State University Monterey Bay, Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Unternehmensführung und Marketing. Im Jahr 2016 gründete er zusammen mit einer Gruppe von Freunden, im Rahmen des Startup Weekend Monterey Bay powered by Google for Entrepreneurs, dass digital health startup „Fitnex“.

Seine Forschung beschäftigte sich mit Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Datenbrillen für das Lernen, Wissensentwicklung in Unternehmen sowie Nutzung und Akzeptanz digitaler Innovationen durch Online- und Offline-Shopper. Während er seine wissenschaftliche Abschlussarbeit „Akzeptanz der Beacon Technologie im stationären Einzelhandel – Chancen und Risiken“ schrieb, arbeitete er, im Rahmen eines Praktikums, im Bereich Digital Innovation der Abteilung Strategy & Digital Transformation der Bayer Business Services GmbH, gefolgt von der Arbeit im Bereich Brand Management der BU Immunologie/Infektiologie der Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian