Das einundzwanzigste Jahrhundert wird metaphysisch oder aber

Die Lösung der anthropologischen Krise durch anthropzentrisc


eBook
Pages: 121
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
9.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Zivilisationskrisenmanagement in Wirtschaft und Gesellschaft
„Das 21. Jahrhundert wird metaphysisch oder aber nicht sein.“ (Malraux)



Im Originalwortlaut lautet dieses Statement von André Malraux aus dem Jahre 1973 folgendermaßen:
Le vingt-et-unième siècle sera métaphysique ou il ne sera pas.
(André Malraux, Ministre d’État chargé des Affaires culturelles)
Der gaullistische Staatsminister der de Gaulle Regierung scheint bereits vor 40 Jahren den Trend der Zeit vorausgesehen zu haben. Es ist umso erstaunlicher, da die vorweggenommene Antwort auf die Zivilisationskrise mit der Wirtschafts- und Währungskrise in ethischen Begriffen formuliert wurde und diese, Berichten zufolge, obendrein von einem eher religionsfernen Menschen stammt, der naturgemäß weniger in spiritualistischen als in realpolitischen Begriffen denkt.

Die Gegenkulturrevolution hat offenbar einen Stein ins Rollen gebracht, der die gesamte Zivilisation lawinenartig erfasst hat und bis heute nicht zur Ruhe gekommen ist. In anderen Worten, die Säkularisierung und Loslösung von traditionellen Werten hat einen universellen Relativierungstrend in allen Bereichen ausgelöst, der an das Dictum Friedrichs des Großen anzuknüpfen scheint, wenn er sagt, dass „jeder nach seiner Fasson selig werden soll“. Dieser Ausspruch von einem Monarchen weist aber darauf hin, dass die Saat der Relativierung und Abkopplung von einer verbindlichen Transzendenz bereits Jahrhunderte zuvor eingesetzt zu haben scheint. In der Tat, bereits die Reformation wird insbesondere von ausländischen Beobachtern, wie beispielsweise dem französischen Autor des Buches „Die deutsche Schwäche“ (La faiblesse allemande) als Wendepunkt in unserer Zivilisation und insbesondere ihrer deutschen Ausgestaltung betrachtet.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Gebhard Deißler/D.E.A. UNIV. PARIS I

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian