Unbekanntes Zentralasien

Regionalismus in Zentralasien und die Strategie der EU


Author: Asror Elmurodov
eBook
Pages: 69
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
9.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Gute Regierungsführung, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte in Zentralasien.
Wir können aktuell erkennen, dass die Europäische Union (EU) eine völlig neue Politik für die Länder Zentralasiens (ZA) fährt. Dieses zeigt sich anhand mehrerer entscheidender politischer Veränderungen in den vergangenen drei Jahren sowohl in Europa, als auch in Zentralasien.
Alle zentralasiatischen Länder sind sich einig, dass eine gleichberechtigte Partnerschaft mit der EU, politische und wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen würde. Zu einem großen Teil kann eine Reihe von strategisch wichtigen Fragen der nationalen und regionalen Sicherheit gelöst werden. Investitionen, die Schaffung eines günstigen Images der Region in der internationalen Arena und vieles weitere.
Trotz intensivierter europäischer Außenpolitik macht sich Brüssel zweifelsohne Sorgen im Hinblick auf einen wichtigen Punkt: Im Vergleich zu anderen geopolitischen Akteuren der EU hat sie immer noch keinen ernsthaften Einfluss auf die Länder Zentralasiens. Dieser Faktor ist entscheidend, um die europäischen Interessen in dieser Region zu sichern. In einer globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts ist es Zeit für eine neue Partnerschaft zwischen der EU und Zentralasien.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian