ARMISTICE

KONTINUITÄT, WANDEL UND FINALITÄT DER INTERNATIONALEN BEZIEHUNGEN


eBook
Pages: 107
Language: German
Publication date: 12/11/2019
6.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format (x) MS Word text format (x)
DER STEINIGE WEG VON DER ARMISTICE ZUR EINHEIT EUROPAS
Der Wandel in den internationalen Beziehungen ist ein sehr langwieriger Prozess. Alte Verhaltensmuster und die kollektive Erinnerung an menschliches Leid behaupten sich sogar über Weltkriege hinweg und lassen sich nur langsam in neues, die Vergangenheit überwindendes friedfertiges Denken und Handeln wandeln. Gedenktage wie der gegenwärtige 11. November, der Tag des Waffenstillstandes des 1. Weltkrieges, des 8. Mai und Ende des 2. Weltkrieges, sowie das dieser Tage begangene 30-jährige deutsche Einheitsjubiläum und das Kristallnacht-Gedenken sind Anlässe für die zukunftsorientierte Aufarbeitung vergangener Konflikte und kollektiver Tragödien der Menschheit, die immer noch in den Tiefen der menschliches Seele und der Gesellschaft schlummern. Gäbe es über die Kausalanalyse jener in den Hintergrund des Bewusstseins verdrängten Konflikte hinaus nicht auch den politischen Willen und die psychologische Bereitschaft zur Vergebung und Amnestierung, dann würden die Nationen und ihre Menschen für immer in ihren selbst errichteten Kerkern der Vergangenheit schmachten und für die Zukunft verloren bleiben. Es gäbe schlicht keine wegbare Zukunft. Pragmatische Einsicht und Vergebung können und müssen daher sogar alternativlos neue Horizonte erschließen und aus ehemals erbitterten Feinden zumindest friedlich koexistierende Völker, ja sogar Partner und Freunde werden lassen. Doch der Friede muss immer wieder konsolidiert und neu errungen werden, damit die alten, überwunden geglaubten Phantome im toten Winkel des Bewusstseins nicht erneut die strategischen politischen Akteure und ihre Völker und Kulturen unversehens überraschen und in ihren schwer steuerbaren, eskalierenden, Bann schlagen - denn alles, was schon einmal war, kehrt wieder, lehrt die überzeitliche Weisheit mahnend. Ist also alles nur Wiederholung, sodass letztinstanzlich nichts geschieht? Wenn der Mensch erkennt, dass alles seinem Bewusstsein entstammt, dann befindet er sich in der wahren Weltge
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Gebhard Deißler/D.E.A. UNIV. PARIS I

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian