Clarges


Author: Jack Vance
eBook
Pages: 255
Language: German
ISBN: 9781619472952
Publication date: 08.09.2018
4.99 €
VAT included
Instant download after purchase
ePub e-book format ePub e-book format
Mobi / Kindle format Mobi / Kindle format
Also sold in:
ThaliaWeltbildKoboApple iBooksBarnes & NobleCasa del Libro
Roman
Clarges, die Stadt am Fluss Choral, ist die letzte zivilisierte Metropole der Erde. Die Menschen dort gehen ihren Strebschaften nach, um sich den Aufstieg in die nächsthöhere Stufe der Gesellschaft zu verdienen und damit gleichzeitig ihre Lebenszeit zu verlängern.
Mitglieder der Amarant-Gesellschaft haben nicht nur eine unbeschränkte Lebenszeit, sondern sind auch vor Unfällen geschützt. Sie besitzen Simulakren, die sie immer wieder aktualisieren. Stößt ihnen etwas zu, werden diese geklonten Abbilder ihrer selbst geweckt und setzen ihr Leben fort.
Das Ventil für den Druck, der durch das tägliche Streben nach Steigung entsteht, ist das Vergnügungsviertel Carnevalle – hier mischen sich die Menschen aller Gesellschaftsschichten, um das alltägliche Leben abzuschütteln und sich zu zerstreuen.
In Carnevalle bereitet Given Waylock seinen sozialen Aufstieg vor, um in die Amarant-Gesellschaft vorzustoßen. Allerdings holt ihn dabei seine Vergangenheit ein und der Plan droht zu scheitern.
Dazu kommt die Überbevölkerung, mit dem Clarges zu ringen hat – mit allen Erscheinungsformen, die dieses Problem mit sich bringt …
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jack Vance (richtiger Name: John Holbrook Vance) wurde am 28. August 1916 in San Francisco geboren. Er war eines der fünf Kinder von Charles Albert und Edith (Hoefler) Vance. Vance wuchs in Kalifornien auf und besuchte dort die University of California in Berkeley, wo er Bergbau, Physik und Journalismus studierte. Während des 2. Weltkriegs befuhr er die See als Matrose der US-Handelsmarine. 1946 heiratete er Norma Ingold; 1961 wurde ihr Sohn John geboren.
Er arbeitete in vielen Berufen und Aushilfsjobs, bevor er Ende der 1960er Jahre hauptberuflich Schriftsteller wurde. Seine erste Kurzgeschichte, »The World-Thinker« (»Der Welten-Denker«) erschien 1945. Sein erstes Buch, »The Dying Earth« (»Die sterbende Erde«), wurde 1950 veröffentlicht.
Zu Vances Hobbys gehörten Reisen, Musik und Töpferei – Themen, die sich mehr oder weniger ausgeprägt in seinen Geschichten finden. Seine Autobiografie, »This Is Me, Jack Vance! (»Gestatten, Jack Vance!«), von 2009 war das letzte von ihm geschriebene Buch. Jack Vance starb am 26. Mai 2013 in Oakland.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian