Only now,  Premium  distribution services for AudioBooks for $2.99 a month!  edited! 

Programmieren mit C unter UNIX

Mit UNIX System V


eBook
Pages: 750
Language: German
Publication date: 01/12/1989
8.81 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Programmierung mit C und UNIX/LINUX-Systemprogrammerierung
Alle im Buch gezeigten Programme laufen auch unter aktuellen LINUX/SUSE/REDHAT/UBUNTU-Versionen!!! Die 10.000 Lines of Code stehen als separater Download zur Verfügung.

In der C-Fibel kann sich der Leser rasch einen Uberblick über die meistbenutzten Sprachelemente verschaffen. Zu diesem Zweck ist die C-Fibel deduktiv organisiert. Begonnen wird mit dem prinzipiellen Programmaufbau und den globalen Gestaltungsmitteln der Sprache, nämlich den Funktionen und der Möglichkeit, die Funktionen in separaten Quelldateien abzulegen.

Daran schließt sich die Darstellung der lokalen und feineren Gestaltungsmittel an: Die wichtigsten Datentypen und Kontrollstrukturen werden skizziert und mit einfachen Beispielen belegt. Nach dem Durcharbeiten der C-Fibel sollte der Leser in der Lage sein, einfache C-Programme lesen und schreiben zu können. An die C-Fibel schließt sich das C-Lexikon an.

Die in der C-Fibel informell eingeführten Konzepte werden nun präzise festgelegt. Für die detaillierte und umfassende Behandlung aller Sprachkonzepte wurde eine induktive Vorgehensweise gewählt. Beginnend mit den kleinsten Bausteinen eines C-Programms, nämlich den Ausdrücken, werden dann die größeren Konstrukte nach und nach durchleuchtet, bis schließlich im Kapitel 'Programmstrukturen' neben Funktionen auch Mo- dularisierungsaspekte diskutiert werden.

Die Sprachbeschreibung in der C-Fibel und im C-Lexikon ist unabhängig von irgendwelchen Programmier- oder Betriebssystemen, sie konzentriert sich ausschließlich auf die Darstellung der Sprache, wie sie im ANSI-Standard definiert wird.

Im Kapitel 3 wird auf UNIX System V eingegangen. Hier lernt der Leser ein modemes Betriebssystem aus der Sicht des Programmierers kennen und nutzen. Im Abschnitt 'UNIX-Systemprogrammierung' werden das UNIX-Dateisystem sowie das UNIX-Prozeßkonzept vorgestellt und deren Sprachschnittstellen beschrieben.

Der Leser wird hier mit leistungsfähigen Mitteln der Prozeßkooperation vertraut gemacht: Die Darstellung der Prozeßkommunikation und der Prozeßsynchronisation liefern die Grundlagen für die Programmierung paralleler Prozesse.

Im Abschnitt 'Allgemeine UNIX-Systemaufrufe' befinden sich Beschreibungen der gängigsten Systemaufrufe und aller Fehler-Codes des UNIX-Systems. Im Kapitel 3 werden auch die Funktionen einiger Objektbibliotheken vorgestellt. Im Abschnitt 'UNIX- Werkzeuge für die Programmentwicklung' wird derLeser angeleitet, wichtige Programmierwerkzeuge und Hilfsmittel des UNIX-Systems effizient einzusetzen.

Das Kapitel 4 ist Aspekten der Portabilität und der Sicherheit von C-Programmen gewidmet. Die Programmierkonventionen können einen wesentlichen Beitrag zur Herstellung sicherer C-Programme leisten.

Im Anhang A befindet sich eine Liste häufig auftretender Programmierfehler.
Im Anhang B sind die wichtigsten vom ANSI-Standard definierten Ubersetzungsgrenzen aufgelistet.
Der Anhang C nennt die wichtigsten systemspezifischen Konstanten von UNIX-Systemen.
Die Kommandoübersicht im Anhang D mag dem Programmierer die Arbeit am UNIX-Terminal erleichtern, indem sie ihm möglicherweise noch unbekannte UNIX-Dienste
näherbringt.

Abgeschlossen wird das Buch mit einem detaillierten Index.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Studium der Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München. Arbeitsschwerpunkte waren im Bereich der Informatik: Software-Engineering, Netzwerke, Compiler- und Betriebssystembau. Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bildeten Betriebswirtschaft und Marketing den Mittelpunkt. Diplom in Informatik.

Drei Jahre Software-Architekt bei Siemens. Neun Jahre Software-Architekt, Berater und Account-Manager bei Softlab in München. 1987 Gründung der Ambit Informatik in München. Fünfzehn Jahre Geschäftsführer des Informatik-Hauses. 1992 Berufung als Professor an die Fakultät für Wirtschaftsinformatik an die Hochschule Furtwangen University.

Arbeitsschwerpunkte und umfassende Industrie- und Forschungserfahrung in den Bereichen: Internet, Marketing, Software.

Mehr zu den Themen im Blog www.illik.de
oder www.illik-online.com/wordpress_blogpod

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian