DER BUSS- UND BETTAG


eBook
Pages: 15
Language: German
Publication date: 18/11/2019
2.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format (x) MS Word text format (x)
Heutige Relevanz einer uralten Tradition
Der Buß- und Bettag mutet in unserer emanzipiert-säkularisierten Zeit obsolet an. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine ebenso überholt geglaubte menschliche Tugendeigenschaft, nämlich die der Demut, im evangelisch-kirchlich intendierten Fokus der Aufmerksamkeit des Tages steht. Bereits im Alten Testament spielt die Aufforderung zur Buße und Reue eine zentrale Rolle zur Abwendung von Strafe für die Missachtung des göttlichen Gesetzes. Auch in der jüngeren Geschichte konnten Bußtage noch bedarfsorientiert in Notzeiten zur inneren Umkehr ausgerufen werden, um Gefahrenlagen zu bannen, bis der Buß- und Bettag im letzten Jahrhundert schließlich institutionalisiert und auf den Sonntag vor dem Ewigkeitssonntag gelegt wurde. Der Tenor der Gewissenprüfung in Bezug auf die überzeitliche Bestimmung des Menschen und der damit einhergehenden Rückbesinnung und inneren Umkehr des Menschen und der Völker ist über die Zeiten wohl derselbe geblieben. Wann, wenn nicht heute, in einer Zeit, in der die menschliche Anmaßung (Bewahrung der Schöpfung, Emergenz des Nationalismus …) sich wieder über die göttliche Ordnung in einer die Menschheit bedrohenden Weise hinwegsetzt, sollte man diesen Tag mit höchster Priorität begehen?
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Gebhard Deißler/D.E.A. UNIV. PARIS I

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian