Diskontinuierliche Morpheme

Probleme der klassischen Morphemdefinition im Ägyptisch-Arabischen


Author: Sandra Stasch
eBook
Pages: 7
Language: German
Publication date: 30/11/2020
1.00 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Eine Hausarbeit aus der integrativen Lingustik
Anderson (1992) hat die klassische Morphemdefinition von Bußmann (2008) auf ihre Einzelheiten hin untersucht und festgestellt, dass sie nicht auf kontinuierliche Morpheme zutrifft. Wie sieht es mit diskontinuierlichen Morphemen aus? Anhand von Fromkins (2000) Beispielen aus Sidebar 2.12 und Aufgabe 2.29 (S.80-88) wird diese Frage am Ägyptisch- Arabischen diskutiert. Unter anderem wird die Frage nach dem Repräsentationsproblem für diskontinuierliche Morpheme und ihre phonologische- semantische Beziehung zueinander untersucht. Haben diese Morpheme außerdem eine Basisform aus denen man alle anderen Kategorien ableiten kann? Oder muss man Muttersprachler sein, um diese aus dem Ägyptisch- Arabischen herauszufinden?
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.

If you like this ebook, you might also like:

© 2021 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian