Emphyrio


Author: Jack Vance
eBook
Pages: 258
Language: German
ISBN: 9781619472938
Publication date: 07.08.2018
4.99 €
VAT included
Instant download after purchase
ePub e-book format ePub e-book format
Mobi / Kindle format Mobi / Kindle format
Also sold in:
ThaliaWeltbildKoboApple iBooksGoogle Play BooksBarnes & NobleCasa del Libro
Roman
Vor etwa 2000 Jahren lebte ein Mensch, der die Welt befreite, indem er die Wahrheit verkündete.
Heute lebt ein junger Mann, dem die Geschichte des Befreiers für sein Leben und seinen Weg wichtig ist. Um die Welt zu befreien, muss er werden wie er und die Wahrheit ans Licht bringen …

Halma – eine Welt hinter dem Mirabilis-Sternhaufen. Die Stadt Ambroy liegt nach Zeitaltern der Kriege halb in Ruinen. Die Lords oder auch ›Heiler‹, wie sie mitunter genannt werden, haben die grundlegende Infrastruktur wiederhergestellt. Die Kosten, die sie dafür aufgebracht haben, werden ihnen von den Empfängern zurückbezahlt.
Die Empfänger sind Handwerker, die Kunstwerke schaffen, ohne Vervielfältigungshilfen verwenden zu dürfen – wie beispielsweise der Holzschnitzer Amiante Tarvoke. Dessen Sohn Ghyl wächst in diesen Umständen heran und lernt die Verhältnisse kennen.
Wohlfahrtsmittler achten darauf, dass die Vorschriften eingehalten werden und die Empfänger den Tempel Finukas besuchen, um ihre Sprünge zu absolvieren.
Die Legende von Emphyrio fasziniert Ghyl von klein auf. Sein Vater kennt allerdings nur die Hälfte der Überlieferung; Ghyl, der sich mehr und mehr mit Emphyrio identifiziert, will die ganze Geschichte wissen, denn sie ist eng verknüpft mit der Wahrheit seines eigenen Lebens, mit der Wahrheit Ambroys und Halmas, mit der Wahrheit an sich.

Emphyrio ist die Geschichte über die Suche nach der Wahrheit, nach sich selbst und dem richtigen Handeln – keine Abenteuergeschichte, sondern ein Bildungsroman, wie Joanna Russ in ihrer Besprechung in The Magazine of Fantasy and Science Fiction im Januar 1970 schrieb.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jack Vance (richtiger Name: John Holbrook Vance) wurde am 28. August 1916 in San Francisco geboren. Er war eines der fünf Kinder von Charles Albert und Edith (Hoefler) Vance. Vance wuchs in Kalifornien auf und besuchte dort die University of California in Berkeley, wo er Bergbau, Physik und Journalismus studierte. Während des 2. Weltkriegs befuhr er die See als Matrose der US-Handelsmarine. 1946 heiratete er Norma Ingold; 1961 wurde ihr Sohn John geboren.
Er arbeitete in vielen Berufen und Aushilfsjobs, bevor er Ende der 1960er Jahre hauptberuflich Schriftsteller wurde. Seine erste Kurzgeschichte, »The World-Thinker« (»Der Welten-Denker«) erschien 1945. Sein erstes Buch, »The Dying Earth« (»Die sterbende Erde«), wurde 1950 veröffentlicht.
Zu Vances Hobbys gehörten Reisen, Musik und Töpferei – Themen, die sich mehr oder weniger ausgeprägt in seinen Geschichten finden. Seine Autobiografie, »This Is Me, Jack Vance! (»Gestatten, Jack Vance!«), von 2009 war das letzte von ihm geschriebene Buch. Jack Vance starb am 26. Mai 2013 in Oakland.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian