Baal Rezension

Baal Rezension

not yet rated
Author: Joachim Weiser
Publisher: GD Publishing
Length: 16 page(s)
Language: Deutsch
Written: Nov 2017
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 740

Category: Fiction & Literature » Drama  |  Work: Review
Keywords: Baal, Bertolt Brecht, Brecht, Moderne, Moderne Roman, Baal Rezension, Rezension, Joachim Weiser

»Baal« von Bertolt Brecht - Rezension Joachim Weiser

Das vorliegende Werk ist eine Rezension über das Drama und Bühnenstück »Baal« von Bertolt Brecht.

Dies ist eine ausführliche Rezension über das frühe Drama »Baal« mit grundlegenden Gedanken zu dem Werk, Erörterung der Handlung und der Hintergründe.

Darin enthalten sind Betrachtungen zu Baals Ästhetik, das expressionistische Theater, Brechts Baal-Bearbeitungen sowie Baal und die Theorie des epischen Theater.

Gedacht ist die Rezension als Einstieg in das Werk und zum tieferen Verständnis für interessierte Leser.

Das Drama »Baal« von Bertolt Brecht gehört zu seinen frühen Werken. Das unmittelbar nach dem Ende des Ersten Weltkrieges entstandene Stück fällt in die frühe Periode seines Schaffens.

Bertolt Brecht verfasste im Alter von 20 Jahren 1918 sein erstes großes Bühnenstück »Baal«. Der junge Brecht sorgte damit schnell für Furore imeutschen Theaterbetrieb.

Dieser von Brecht verherrlichte Baal ist eine Gottheit, ein ursprünglich in Syrien verehrter kanaanäischer Wetter- und Fruchtbarkeitsgott.

Es geht in Bertolt Brechts erstes Bühnenstück »Baal«.um Gier und Völlerei, um Wasserleichen und Leichenschändung, um, so der Autor, die "obszönen Wonnen des Fleisches".

ie Hauptperson des Stückes ist Baal, ein talentierter Dichter, der jedoch extrem egoistisch, gierig und geil ist.

»Baal« noch nicht den Charakter von Brechts späteren Stücken, ist ein Stück voller Vitalität und Lebenshunger.


Seller assumes all responsibility for this listing.

About the Author


Member since: Feb 2014
Publications on XinXii:  15
Joachim Weiser, Jahrgang 1963, studierte Wirtschaftswissenschaften.

Er lebt heute in Bad Hersfeld und arbeitet als freier Schriftsteller, Rezensent und Blogger.

Liest gern klassische Literatur und Sachbücher und beschäftigt sich mit Philosophie.

Als e Publisher veröffentlicht der Editor Klassiker der Literatur im Rahmen der »Klassiker-Editon«

sowie Rezenzionen im Rahmen der »Rezensionen-Reihe» und literarische Essays.

Auch über eine Beschäftigung würde sich der freie Autor freuen.

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back