Radikalisierung von Terrorismusakteuren

Radikalisierung von Terrorismusakteuren

Was führte zur Radikalisierung von Daniel Schneider?

not yet rated
Author: Thorsten Kater
Length: 19 page(s)
Language: Deutsch
Written: Jan 2015
Sales Rank: - XinXii Sales Rank
Views: 1224

Category: Sciences & Research » Social Sciences  |  Work: Term paper
Keywords: Terrorismus, Radikalisierung, Sicherheitspolitik, Sauerland-Gruppe

EInflussfaktoren werden am Beispiel der SauerlandGruppe untersucht und gewichtet

In der Prognose des Verfassungsschutzes Niedersachsen „Gefährdungslage in Deutschland“ heißt es, es bestehe eine erhöhte Gefährdungslage durch islamistischen Terrorismus, der jederzeit in Form von Anschlägen realisiert werden kann.
Die globale Bedrohung durch Terrorismus hat nicht nur Deutschland und NRW erreicht. Spätestens seit den vereitelten Anschlagsplänen der Sauerland-Gruppe ist deutlich geworden, dass die Gefährdung durch Terror bis in die unmittelbare Nachbarschaft gelangen kann.
Wie aber war es möglich, dass sich Daniel Schneider, der in westlichen Verhältnissen aufgewachsen, sogar bewusst katholisch erzogen wurde, sich radikalisierte und sich der Sauerland Gruppe und dem weltweiten Jihad angeschlossen hat?
In dieser Arbeit sollen allgemeine Einflüsse und Faktoren im Radikalisierungsprozess dargestellt werden. Am Beispiel von Daniel Schneider wird untersucht, welche Muster sich bestätigen lassen, wie sie zu gewichten sind und welche zentralen Problemstellungen in der Terrorismusforschung aufkommen.
So ist ein wirksamer Ansatz zur künftigen Bekämpfung von Terrorismus der, ihn in seiner Entstehung zu verstehen. Es stellt sich die Frage, was zur Radikalisierung von Daniel Schneider führte.


Seller assumes all responsibility for this listing.
 

If you like this eBook, you might also like:


No review yet.

Back
  $ 11.16
VAT included
Instantly download after purchase
Adobe Reader
File format:
Look Inside