Am Rande der Vernunft


Author: Eric Fantino
eBook
Pages: 428
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
6.99 €
VAT included
Instant download after purchase
MS Word text format MS Word text format
Gibt es ein Mittel gegen die Klimakatastrophe? Ein Wettlauf.
Stellen Sie sich vor, wir lebten in einer Welt, die kurz davor steht, alles zu verlieren.
In der es Wetterextreme gibt, die vielen Menschen das Leben kostet.
In der sich die Anzeichen, untrüglich, mehren, dass der Klimawandel bevorsteht, nein, dass er bereits begonnen hat.
Nun gibt es in dieser Welt einflussreiche Menschen wie Politiker, Industriebosse und deren Schergen, die es immer wieder verstehen, das Geld der Zukunft vorzuziehen.
Hätte diese Welt eine Chance?
Stellen Sie sich vor, wir leben in dieser Welt.
Stellen Sie sich vor, wir tun mehr gegen den Untergang der Menschheit, als reden und palavern.

Dass der Klimawandel nicht mehr aufzuhalten ist, ist inzwischen sogar in der Politik und bei den mächtigen Umweltgegnern angekommen.
Dass die Vorzeichen des Klimawandels real und tatsächlich sind, davon reden immer mehr anerkannte Wissenschaftler.
Was aber geschieht, wenn wir einen völlig falschen Zeitrahmen zugrunde legen?
Wenn wir zu viele kleine, jedoch äußerst wichtige Dinge übersehen?
Weil wir sie zum Beispiel gar nicht kennen?
Wenn sich plötzlich herausstellt, dass zum Beispiel der Nordpol schneller schmilzt als erwartet?
Wenn dem Weltklimarat völlig irrige Annahmen zur Verfügung stehen und wir eben nicht mehr dreizehn Jahre Zeit haben, den Treibhausgasausstoß zu verringern?
Denn der Umgang mit dem Treibhauseffekt ist auch für die Wissenschaft Neuland.

„ Am Rande der Vernunft“ ist ein Szenario, wie es uns bevorstehen könnte, wenn die, die Macht dazu haben, nicht endlich aufhören zu reden und beginnen zu handeln.
Es dürfte schon lange nicht mehr zur Debatte stehen, wie viel es kosten wird.
Vielmehr ist die Frage, ob wir irgendwann, wenn die geschändete und verachtete Natur mit uns fertig ist, überhaupt noch Geld brauchen!
Seit den Wochen, in denen ich am diesem Manuskript saß, sind auf der Welt immer mehr die Dinge geschehen, die ich in „ Am Rande der Vernunft“ beschrieben habe.
Meine Befürchtung, nicht mehr rechtzeitig fertig zu werden und den Menschen nicht zeitig genug zeigen zu können, was passieren könnte, wenn wir nicht endlich aktiv werden, wurde von Ereignis zu Ereignis stärker.
Jetzt steht zu befürchten, dass das Manuskript nicht mehr schnell genug ein Buch wird, um wenigstens den Leser, der sich bemüßigt fühlt, „ Am Rande der Vernunft“ zu lesen, zu warnen, ihm einen Spiegel vorzuhalten, ihn aufzuklären über die Dinge, die sich in seinem Lande, in seinem Hause und über seinem Kopf abspielen.
Wieder und wieder zucke ich unwillkürlich zusammen, wenn ich nebenbei eine Meldung in den Medien höre, dass wieder einmal ein Fakt eingetreten ist, den ich kurz vorher schon beschrieben habe.
Nicht, weil ich Hellseher bin, oder mich für einen solchen halte, oder gar die Weisheit mit Löffeln gefressen habe, sondern weil es logische Konsequenz ist.
Und das allerschlimmste an dieser Geschichte ist, dass es unsere Geschichte ist.
Und wir reden und reden und reden...
Am Anfang stand eine Frage.
Die Antwort war eine Feststellung:
Der Mensch kämpft um sein Überleben.
Schon lange. Nur hat er es noch nicht bemerkt.


Tomas Herfort entdeckt, dass die Wahrheit zurückgehalten wird.
Dass man versucht, die Menschheit im ruhigen Glauben zu lassen, die Folgen des Klimawandels werden erst in hundert Jahren von Bedeutung sein.
Und die Rechnung der Initiatoren des Schwindels scheint aufzugehen:
Nach anfänglicher Hysterie macht sich die erhoffte „ Machen wir einfach so weiter!“ - Mentalität breit.
Nach langen und aufwendigen Recherchen bekommt Tom heraus, wer hinter diesen Machenschaften steckt.
Die Wahrheit ist grausam und ungeheuerlich.
Doch sie schreckt ihn nicht ab.
Ebenso wenig wie die immer wütender werdende Natur.
Zusammen mit Freunden und anderen Menschen, welche die Wahrheit erkannt haben, macht er sich daran, das größte Projekt der Menschheitsgeschichte zu inszenieren.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Die Liebe zum Schreiben entdeckte der Autor schon vor vielen Jahren.
Er wurde 1969 geboren und ist bis jetzt im Spediteurswesen tätig. In seiner Freizeit schreibt er immer wieder Bücher, die nun hier als E-Books angeboten werden.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian