10 Fragen an... Dr. Andrea Schober

01. Februar 2010 | Interview von Norman Nielsen (Brandkraft) mit Dr. Andrea Schober

XinXii.com

Heute im Interview auf Brandkraft: XinXii.com. XinXii ist abgeleitet vom Chinesischen xinxi = Information. Das im Januar 2008 in Berlin gegründetete Portal erlebte in den letzten Wochen einen kleinen Buzz, Zeit sich die Seite näher anzuschauen und vier ausführlich beantwortete Fragen zu stellen. XinXii bietet Autoren die Möglichkeit, Ihre Texte einem breiten Publikum anzubieten. Dies geschieht nicht nur klassisch über die Plattform, sondern auch durch den Einsatz gebündelter Social Media Marketing Aktivitäten.


1. Frau Schober, Sie bieten Autoren mit XinXii eine Self-Publishing-Plattform. Welche Vorteile haben Autoren durch XinXii?

Nur wenige (Hobby-) Autoren finden einen Verlag, der ihr Werk vermarktet – von Verfassern von interessanten Texten wie z.B. Studien, Anleitungen oder Vortragsunterlagen ganz zu schweigen. In der Regel scheitert es an der Masse an Texten, die tagtäglich verfasst und bei Verlagen eingereicht werden, daran dass das Thema zu speziell oder der Text einfach zu kurz ist.

Mit XinXii hat jeder die Möglichkeit, seine Texte zu veröffentlichen und zu verkaufen – selber, in Echtzeit, ohne Vertragsbindung und völlig kostenfrei. Wir schalten bewusst kein Lektorat dazwischen, um jedem die Chance zu geben seine Werke 1:1 zu veröffentlichen, sich frei zu präsentieren und ein konstruktives Feedback von den Lesern zum Schreibstil oder der Qualität des Inhaltes zu erhalten. Auf XinXii findet man alles zum Downloaden, wofür es heute keinen Verlag gibt.

2. Ihre Plattform hat gerade seinen Service für die Autoren erweitert. Was bieten Sie Ihren Nutzern konkret?

Auf XinXii hat jeder Nutzer quasi seine eigene Verkaufsseite, seinen eigenen Shop für seine E-Books, Texte oder Dokumente. Um die Autoren an dieser Stelle zusätzlich zu unterstützen, haben wir vor ein paar Wochen angefangen Online Marketinginstrumente zusammen zu tragen, mit denen sie im Internet auf sich und ihre auf XinXii käuflich zu erwerbenden Werke aufmerksam machen können. Neben der Effektivität sollten die Tools einfach und möglichst kostenfrei anwendbar sein. Entstanden ist eine eigene Rubrik auf XinXii, in der man sich zu diesem Thema informieren kann: was ist alles möglich, und wie kann ich es umsetzen. Die Rubrik heißt Social Media Marketing für Autoren.


Social Media Marketing für Autoren | XinXii.com

3. Verbreitung im Internet ist ein spannendes Thema – wie findet der Kunde die E-Books Ihrer Kunden? Welche Online-Kanäle nutzen Sie zur Verbreitung?

Generell wird XinXii von den Suchmaschinen bestens indiziert (Anm.: 85.000 indizierte Seiten bei Google, Stand 31.01.2010), d.h. die über XinXii zum Download angebotenen Texte werden sehr schnell von Google & Co. erfasst. Wir haben festgestellt, dass bis dato die meisten Downloads, die über Suchmaschinen initiiert werden, Sachbücher und Arbeitshilfen wie z.B. Ratgeber, Vorlagen und Checklisten sind – es wurde also gezielt nach diesem Thema gesucht. In der Belletristik sind es jedoch in der Regel die Autoren selber, die ihre Leser auf ihre XinXii-Verkaufsseite lotsen. Man kann sagen: Romane, Krimis oder Fantasygeschichten werden auf XinXii nur dann gekauft, wenn der Käufer den Autor kennt, er im persönlichen Umfeld oder von zufriedenen Lesern empfohlen wurde, oder der Autor selber kräftig die Werbetrommel rührt. Es gibt auf XinXii eben (noch) keine Belletristik Bestseller, nach denen auf Google konkret über den Titel oder den Autorennamen gesucht wird.

Nicht zuletzt aufgrund dieser Erkenntnis animieren wir die Autoren dazu, sich nicht auf ihrer Seite auf XinXii auszuruhen und auf Käufer zu warten – diese Einstellung fruchtet auch im “Real Life” nicht. Klappern gehört zum Handwerk! Mit einer Grafik veranschaulichen wir das Potenzial, das das Internet für Autoren birgt – und gleichzeitig auch die Kanäle, die wir selber nutzen, um z.B. auf News oder interessante Neuerscheinungen auf XinXii aufmerksam zu machen:

Es geht darum, zu "buzzen" – über seine Neuerscheinungen zu informieren, eine möglichst breite Öffentlichkeit zu erreichen, Aufmerksam zu erregen. Und da bieten das Internet mittlerweile hervorragende Möglichkeiten, die die meisten Nutzer in der Vielfalt überhaupt noch nicht kennen. In unserem Marketingkompendium picken wir die effektivsten Maßnahmen heraus und stellen sie vor:

  • Buttons für Autoren zur Einbindung auf Websites und Blogs
  • Pressemitteilungen veröffentlichen
  • Microblogging: Twitter, Friendfeed & Co.
  • Social Networking
  • Social Bookmarking
  • Social News
  • Videoclips: (Buch-) Trailer auf YouTube, Sevenload & Co.

Die Möglichkeiten starten also bei den mittlerweile gängigen Marketingmaßnahmen vor wie z.B. dem Einbinden unserer Autoren-Badges auf seiner Website oder seinem Blog oder das Bookmarken seiner XinXii-Seite, geht über das Verfassen von Pressemitteilungen und endet mit der Veröffentlichung von Buchtrailern – was in seiner viralen Wirkung übrigens noch völlig unterschätzt wird und eigentlich leicht umsetzbar ist. Die Präsenz in sozialen Netzwerken wie XING oder Facebook sollte für Autoren selbstverständlich sein – nirgendwo sonst kann man so leicht eine “Fangemeinde” aufbauen oder potenzielle Leser finden und auf seine Neuerscheinungen und auch Marketingaktivitäten aufmerksam machen. Ihre Profile auf sozialen Netzwerken können die Autoren selbstverständlich auch in ihr Autorenprofil auf XinXii einbinden.

Die Social Media Marketing Rubrik wird kontinuierlich erweitert. Beim nächsten Update möchten wir z.B. (Erfolgs-) Praxisbeispiele einbinden und von Erfahrungswerten berichten. Dafür suchen wir übrigens immer noch Testimonials – also Autoren, die über ihre Erfahrungen berichten möchten.

4. Erzählen Sie ein wenig zum Ausblick – womit können Autoren rechnen und wie sieht Ihr Geschäftsmodell aus?

Auf XinXii wird es in diesem Jahr noch viele spannende neue Funktionen und Optimierungen geben, von denen alle Anwender (also Autoren, Verlage und Käufern) profitieren werden. Input geben uns vor allem die Nutzer selber – z.B. in unserer XING-Gruppe, die den Wunsch eines (externen bzw. optionalen) Lektorat-Services für Autoren geäußert hat. Unser Ziel ist es, XinXii als Marke bekannt zu machen – als die führende Plattform, auf der Nutzer ihre Publikationen in Form von persönlichen Informationen, Erfahrungen, Geschichten oder Wissen der Welt präsentieren und monetarisieren können.

Unser Geschäftsmodell ist ein 70/30-Modell, d.h. 70% des Nettoverkaufspreises erhält der Autor bei jedem Verkauf – ohne dass ihm auf XinXii Kosten entstehen. Wir bieten damit die großzügigste Vergütung seiner Art – neben einer kostenfrei nutzbaren Vermarktungsplattform. Wir können diese geldwerten Vorteile durch unseren Do-it-yourself-Ansatz direkt an unsere Autoren weitergeben.

Vielen Dank Frau Schober für die interessanten Ein- und Ausblicke.







Zum Artikel auf Brandkraft geht's hier



 Zurück